19. wochen schub..nacht endet um 4uhr-hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bae 18.06.10 - 06:50 Uhr

ich dreh durch:-( er ist 17 wochen alt und kommt nachts wieder 3! zum trinken. vor 2 wochen hat er die 2.flasche verweigert...kein hunger, und nun...schreit er sich bei der 3. die seele aus dem leib . er schläft nur noch bis 4uhr. geht zwar um 18uhr iuns bett...aber schläft tagsüber nur 4x 30min....bisher hat er dann bei uns immer noch morgens mind. 1h geschlafen. nun brüllt er so schlimm bis das licht an ist. reagieren dann auch recht schnell weil unser großer in der nähe schläft. er war dadurch heute auch shcon um 5uhr 30 wach:-( ist ein schub so schlimm??????beim großen war das nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee so schlimm. hab ihn dann auch nicht mehr ins bett...um 6uhr 30 ist er dann fix und alle im laufstall eingeschlafen. auto fahren ist nur gebrüll--man:-(

Beitrag von bonsche 18.06.10 - 17:33 Uhr

hallo,

das kommt mir sooo bekannt vor. bei uns fing es auch in der 17. woche an. finn ist seitdem sehr quängelig und quakig... seit ein paar tagen trinkt er tagsüber nicht mehr aus und fordert gegen 3.30/4.00 uhr morgens wieder eine flasche... ist ja klar, wenn man tagsüber nicht richtig isst.

das einzige, was bei uns besser geworden ist, dass er tagsüber öfters schläft, was er vorher nie gemacht hat.

ich weiss, dass ist sehr anstrengend. finn wird jetzt 21 wochen alt und ich hoffe, dass hat bald ein ende:-[

liebe grüsse und toi, toi, toi, ivi #herzlich

Beitrag von maryjane85 18.06.10 - 19:32 Uhr

Ich würde das nicht auf einen Schub schieben. Meiner Meinung nach ist das völlig normal.
Dein Kind geht um 18 uhr ins Bett und du wunderst dich, dass es nach 10 Stunden Schlaf wieder aufwacht?!

Meiner ist auch 17 Wochen alt und schläft zur Zeit von 22:30 bis ca. 9:00 uhr. Dazwischen kommt er oft bis zu 4x.
Tagsüber schläft er ca. 3x. Wie lange, kann ich nicht sagen, mal mehr, mal weniger.

Vielleicht kannst du versuchen, ihn später hinzulegen, damit er morgens etwas länger schläft? Vielleicht nicht gleich 2h später, sondern erst mal 1/2h?