Unterleib- und Rückenschmerzen.......??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von chryselena 18.06.10 - 06:56 Uhr

Hallo...
Ich hoffe, dass mir hierbei jemand Mut machen kann....
Bin nämlich in der 6 SSW und hab seit gestern früh starke Rückenschmerzen. Unterleibschmerzen wie bei der Periode habe ich auch, aber dass geht geht jetzt seit 3 Wochen.....
Ist das normal oder soll ich schon mit dem Schlimmsten rechnen? :(
Ich habe ständig das Gefühl, dass meine Periode gleich einsetzen wird...

Gestern Abend habe ich meinen FA angerufen, er hat mir dydrogesterone tabletten verschrieben, die ich sofort eingenommen habe (3x am Tag) als Vorbeugung für einen Abgang..... Er meinte dayu sollte ich mich gut ausruhen.....

Ich habe soooo Angst und bin schon sehr traurig.....

Wer weiss was???

danke
lg

:-(

Beitrag von sky2609 18.06.10 - 07:59 Uhr

hallo :-) also solange keine blutungen auftauchen kann alles ganz normal sein.rückenschmerzen ul schmerzen gehörn in der frühschwangerschaft dazu.mach dich nicht irre.und wenn du mit deinem arzt gesprochen hast hat der doch bestimmt das gleiche gesagt oder??

also seh positiv in die zukunft und wechsel ins ss forum denn da gehörst du hin:-)

ich wünsch dir und deinem krümel alles gute

Beitrag von chryselena 18.06.10 - 11:20 Uhr

Vielen Dank!
Ja der FA hats mir auch schon gesagt.....
werde ich machen - ins SS-Forum wechseln!
Danke!

:-D

Beitrag von steffiblue 18.06.10 - 08:13 Uhr

Halli Hallo,
ich denke auch, Du musst Dir gar keine Sorgen machen, solange keine Blutungen da sind. Ich hatte in den ersten SSW unglaubliche Rückenschmerzen - Mutterbänder! Aber wie!
Und die unterleibsschmerzen kommen sicherlich auch von der SS, Einnistung etc.
Also: Gaaaanz ruhig bleiben, es wird schon alles glatt gehen, drücke Dir fest die Daumen!
LG
Steffi mit Riuke (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)

Beitrag von chryselena 18.06.10 - 11:23 Uhr

Hallo Steffiblue,
vielen Dank fuer deine Antwort, hat mir Mut gemacht! Bei mir sind's wahrscheinlich auch die Mutterbaender....werde ich durchhalten!
Hab mir schon vorgenommen ganz ruhig zu bleiben und mal nichts zu tun!

Alles Gute an Dir und Deiner Familie!!!

:-D

Beitrag von novemberkruemel 18.06.10 - 08:32 Uhr

Ich denke auch, bleib erstmal ruhig und stress dich nicht allzusehr. Das kann alles zu einer normalen SS dazugehören. Versuche dich ein wenig zu entspannen. Nimm am Besten noch Magnesium, das löst Krämpfe und schadet auf keinen Fall.

Wünsch dir eine schöne Kugelzeit.
Gruß
Novemberkruemel

Beitrag von chryselena 18.06.10 - 11:25 Uhr

Danke Novemberkruemel!
Werde ich machen. Und Magnesium nehme ich auch schon seit 2 Tagen, ich denke das wird helfen....

Wuensche dir auch alles Liebe!
Gruesse aus Zypern
#sonne