Zu lange gemessen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elvis08 18.06.10 - 07:39 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

Hab mal `ne etwas doofe Frage, ich führ ja jetzt das erste mal mein ZB. Normal soll man ja 3 bzw 5 Minuten messen. Ist es schlimmer, wenn ich länger messe, ich bin nämlich die letzten Tage immer mal wieder eingeschlafen während dem messen und mein Thermometer misst dann weiter. Macht das was aus?

LG

Beitrag von panni24 18.06.10 - 07:46 Uhr

Ich schlafe auch immer ein. Heute waren das +20 Minuten... :-D
Da du schläfst, kann Thermometer ruhig weitermessen, denn Tein Tempi wird ja nicht immer höher! Aslo, ich kann keine Abweichungen in meinem ZB sehen, an den Tagen wo ich eingeschlafen bin.

Beitrag von muttiator 18.06.10 - 07:55 Uhr

Zeig mal dein ZB. Normal ist nach spätestens 5 Minuten die Basaltemperatur erreicht und nach 10 Min schalten sich die Thermis ja von alleine ab.

Beitrag von muttiator 18.06.10 - 07:57 Uhr

Bis jetzt ist alles ok. Aber du solltest dir evtl deinen Wecker noch mal stellen, nicht das du dir dann unsicher wirst wenn du deinen ES hattest.

Beitrag von elvis08 18.06.10 - 08:12 Uhr

Mein ZB ist in der VK. Hast du ja schon gesehen oder?
Ja ich hab nur meinen Handywecker und der geht automatisch nach 9 Minuten nochmal. Anders (also 5 Min) kann ich den nicht einstellen. Ist das dann okay so, wenn ich dann höchstens 9 Minuten messe?

Beitrag von muttiator 18.06.10 - 08:17 Uhr

Habs gesehen, dann lass doch gleich bei generell 9 Min.

Beitrag von elvis08 18.06.10 - 08:26 Uhr

Okay, dass macht dann also nix aus, wenn ich anstatt 5 Minuten 9 Minuten mess. Dann mach ich das einfach immer so.
Dankeschön! Sehr lieb von dir #liebdrueck