2.Kind rutscht nicht mehr tief ins Becken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulsliebling 18.06.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine eher allgemeine Frage...

Meine Hebamme meinte beim Schwangerschaftsgymnastik- Kurs, das es bei dem 2., 3. usw. Kind normal ist, dass das Kind nicht mehr fest ins Becken rutscht. Ist das wirklich so? Und vor allem warum ist das so?
Ich meine, wenn dann z.B. die Blase springt, müßte man ja liegend transportiert werden oder?

LG paulsliebling+ Florian an der Hand +#ei 19.SSW

Beitrag von nadine1013 18.06.10 - 09:27 Uhr

Bei mir ist schon das erste nicht runtergerutscht :-p

Beitrag von marquise 18.06.10 - 11:39 Uhr

Und bei mir sind 3 Kinder nie richtig ins Becken gerutscht. Hatten zwar Bezug zum Becken oder standen direkt über dem Beckeneingang, aber waren nie im Becken. Erst dann bei der Geburt.

Beitrag von coconut05 18.06.10 - 09:49 Uhr

Ich glaube die Regel ist es nicht. Aber bei mir ist das auch so. Der Kleine liegt zwar tief, lässt sich aber noch abschieben, wenn auch schwer. Der Bauch sieht auch nicht sehr tief aus.

Falls bei mir die Blase springt, würde ich mich liegend transportieren lassen. Aber aus dem Grund weil ich eine Streptokokkeninfektion habe.

LG Sandra

Beitrag von putziwutzi 18.06.10 - 10:15 Uhr

Hallo,

mein erster lag schon früh fest im Becken...Baby Nr. 2 lag so ab 36 ssw im Becken und nun Baby Nr. 3 liegt gar nicht im Becken sondern schwebt drüber...bin jetzt in der 37 SSW. Die Kinder rutschen dann erst ins Becken wenn die Geburt schon in Gange ist.

Wenn die Blase springen würde, würde ich mich liegend ins KH fahren lassen...

L.G. katrin

Beitrag von qrupa 18.06.10 - 10:15 Uhr

Hallo

dadurch dass sich alles viel mehr udn leichter dehnt haben die kleinen einfach bi der 2,3,... SS viel mehr platz und haben nicht so den Dang runter zu rutschen. Zum Thema Blasensprung: Das ist eien ziemlich deutsche erfindung. In kaum eienm Land wird da soeine Panik drum verbreitet wie bei uns. Die fahren alle ganz normal in die Klinik und haben erstaunlicherweise nicht mehr Nabelschnurvorfälle als wir hier, die sich als erstes Panisch auf den Boden werfen.

LG
qrupa

Beitrag von cheeta 18.06.10 - 10:19 Uhr

Hallo
Das erste Kind war bei mir wunderbar im Becken und das zweite senkte sich nicht. Noch 2 h vor bevor sie auf die Welt kam, war sie nicht im Becken! (Laut Hebamme hatte Madame massenhaft Platz :-) )

LIebe Grüsse
cheeta