29W6T Beschwerden Kindsbewegung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muire 18.06.10 - 09:51 Uhr

Ihr Lieben,
sagt mal, bin jetzt 29W6T und der Kleine liegt diese Woche mit dem Kopf nach unten, alles super. Aaaaber, viel Platz hat er nicht mehr und die süßen Tritte und Knuffe und Buffe sind vorbei. Jetzt merke ich nur noch, wie er sich dreht, seine Füße an meiner Haut lang schiebt etc, und dieses Schieben und Drehen tut verflixt noch mal weh. Ist nicht nur unangenehm, seitlich tuts echt weh. Und sein Körper ist echt hart. Komme mir vor wie in einem Alienfilm.
Gehts euch auch so?
Gestern abend war ich nach 3 Stunden richtig genervt, weil diese plötzlichen kräftlichen Bewegungen in meine Blase zeitgleich mit Geschiebe und Gedrängel unter der Haut so unangenehm waren. Und nicht aufhörten. Und dann krieg ich schlecht Luft, weil wohl die Lunge etwas im Weg ist und irgendwas macht er mit meinem Magen, dem ist nämlich manchmal so plötzlich übel, wenn er dagegen kommt.

Vorher hatte es sich so schön angefühlt, seine Bewegungen, jetzt ähneln sie echt eher einem Alienausbruch...

LG

Beitrag von laboe 18.06.10 - 09:56 Uhr

Hihi...ja der Vergleich mit dem Alien, das kenne ich...:-p

Bei mir sind die Bewegungen allerdings nur dann schmerzhaft bzw. richtig unangenehm, wenn der Kleine sich beengt fühlt. Also wenn ich zB. krumm sitze oder ungünstig halb auf dem Bauch liege, so dass er sich eingeengt fühlt. Dann tritt er ordentlich. So richtig mit Karacho.#augen

Und, wenn er mir auf die Blase drückt. Das ist auch unangenehm. :-[ Aber ansonsten ist es immer noch ok, wenn er sich bewegt.#huepf

Was ich nervig finde ist Schluckauf. hick hick hick#augen

Vielleicht ist dein Kind besonders groß?#gruebel

Laboe (31.SSW)#verliebt

Beitrag von honeyfoot 18.06.10 - 09:57 Uhr

ich weiß, dass ist jetzt das was du am wenigstens hören willst, ABER es wird noch schlimmer werden befürchte ich #schock

Die Zwerge wachsen nunmal und werden größer und kräftiger und haben immer weniger Platz zum bewegen... Bei meinem Sohn war es am Schluss wirklich sehr sehr unangenehm und du hast ja noch ne Zeit vor dir...

Beitrag von muire 18.06.10 - 10:07 Uhr

@ laboe

ja, ich lag ganz entspannt auf der Couch, er war nimmer beengt. Als ich mal die Beine anwinkeln wollte, weil so viel entspanntes Liegen auf Dauer unbequem ist, da wehrte er sich, man das tat fies weh :D Ich trau mich schon nimmer ihn einzuengen :D

@ honeyfoot
Das befürchte ich auch, der Platz wird ja immer enger...und dann die Geburt. Wenn er sich jetzt schon so energisch Platz verschafft, wie wird das erst kurz vor Entbindung... also die Zeit mit "oh wie süße, da beult er" ist vorbei, jetzt heisst es nur noch, "mein Körper ist Dein Körper, schieb anne Seite was DIch stört, wozu brauch ich Magen und Lunge und verteil Dich ruhig von Blase bis einmal rund um den Bauch..."

Ist ein Jammerposting, ich weiß, aber ich hätte nicht gedacht, dass aus den sanften Bewegungen so rabiate werden...#schwitz

Beitrag von honeyfoot 18.06.10 - 10:15 Uhr

ach Kopf hoch, ich glaub die meisten Schwangeren werden irgendwann einmal jammern ;-)

Vielleicht gewöhnst Du Dich ja noch dran... Solange sie genug Platz haben turnen die Zwerge natürlich auch sehr viel... vielleicht wirds ruhiger, je weniger Platz um ihn rum is ;-)

Positiv Denken #klee (auch wenns manchmal schwer fällt) und jammern wenns nimmer anders geht - die meisten werden dich verstehen!!! #liebdrueck

Beitrag von caterina25 18.06.10 - 10:19 Uhr

Ich bin jetzt in der 26. SSW und habe seit 3 tagen auch diese Schmerzen, da baby wohl auch mit dem Kopf nach unten liegt, auf die Blase drückt und auch so schiebt.

Da müssen wir durch! Ich habe gemerkt, dass wenn ich die Beine etwas höher lagere beim Liegen, dass es dann besser, angenehmer wird.

Halte durch! Du wirst für Deine Mühen ja mit einem süssen Baby entschädigt!