Senkwehen? Übungswehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ringelblume81 18.06.10 - 10:29 Uhr

Guten morgen allerseits,

ich hatte gestern zum ersten Mal während der Schwangerschaft irgendwelche Wehen und bin etwas verunsichert. Ich bin jetzt 34. SSW und kam gestern vom Aquafit für Schwangere wieder, als plötzlich mein Bauch ganz hart wurde und schmerzte. Ich war so überrascht, dass ich gar nicht weiter mit meinem Mann reden konnte. Nach ca. einer halben Minute war wieder alles vorbei.

Danach hatte ich dann erstmal 2 Stunden Ruhe. Als ich schließlich schlafen gehen wollte hatte ich noch kurz Ärger mit meinem Mann und dann fing es wieder an, zwar nicht schmerzhaft aber deutlich als Verkrampfung spürbar.
Ich hab mich dann ins Bett gelegt und einfach mal abgewartet. Mein Bauch wurde immer wieder sehr hart, in einem Zeitabstand von ca. 5 Min. Es wollte gar nicht aufhören, bei 13 hab ich aufgehört zu zählen, es kamen aber noch einige hinterher.
Darüber bin ich dann schließlich eingeschlafen und heute morgen ist der ganze Spuk vorbei.

Nun frag ich mich, was das war (ich kann meine Hebamme leider grad nicht erreichen). Vielleicht könnt ihr mich aufklären, ob das so in Ordnung war oder ich doch mal in der Praxis oder in Kh anrufen sollte?

Heute ist wirklich wieder alles normal und das Baby strampelt fröhlich...

Gruß,
ringelblume81 33+3

Beitrag von goejan 18.06.10 - 10:34 Uhr

ich kenn zwar auch nicht den unterschied zwischen senk- und übungswehen...aber irgendwas davon wars. wahrscheinlich übungswehen...senkwehen kommen kurz vorm ende der ss - da rutscht der bauch ja auch wieder etwas runter. aber ist alles normal...hab ich auch schon länger, wenn auch nicht so doll wie du es grad beschreibst (obwohl ich schon 38.ssw bin)

Beitrag von ringelblume81 18.06.10 - 10:45 Uhr

Danke für deine Antwort,
das beruhigt mich.

Meine Hebi hat mich auch grad zurückgerufen und auch beruhigt, dass alles ganz normal ist. Jetzt gehts mir wieder gut :-)

War halt mein erstes Mal wehen... da war ich etwas verunsichert.