Wie konnte ich mich so reinlegen lassen!(Telekom)

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von wildehilde85 18.06.10 - 11:01 Uhr

:-[
Hallo liebe Urbis,:-(

bin ziemlich wütend :-[ draüber was mir passiert ist.Ich habe am 8.05.2010 ein SOGESAGTES Probe Abo von Entertain der Deutschen Telekom FÜR 2 Monate gemacht,da es mir nicht so zugesagt hat wollte ich es gerade kündigen.:-(
Da sagte die mir doch tatsächlich sie haben kein Probeabo sie haben ein vertrag von zwei Monaten laufzeit gemacht.:-[:-[:-[

Na toll jetzt habe ich denn Salat.#schmoll

Musste es einfach mal von der Seele schreiben..=(

Beitrag von wildehilde85 18.06.10 - 11:02 Uhr

sorry von zwei Jahren laufzeit meinte ich..=((((

Beitrag von goldtaube 18.06.10 - 11:10 Uhr

Wie hast du das Probeabo denn abgeschlossen? Telefonisch, per Internet oder im T-Punkt? Hast du Unterlagen dazu? Was steht da genau drin? Hast du dir das was auf der Internetseite dazu stand ausgedruckt (inklusive Kleingedrucktem?) Ohne zu wissen was da zum Abschlusszeitpunkt stand bzw. was in deinen Unterlagen steht, kann man das hier schlecht beurteilen.

Oft ist es so, dass es ein Probeabo gibt und man muss aber rechtzeitig vor Ablauf dieses Probeabo kündigen. Z. B. 4 Wochen vor Ablauf. Ist die Frist um, wandelt es sich automatisch zu einem 2 Jahres-Vertrag um.

Beitrag von goldtaube 18.06.10 - 11:11 Uhr

Ach so und was hattest du vorher für einen Tarif mit welcher DSL Geschwindigkeit?