30. SSW - Plötzlich dolle Schmerzen im Schambereich...normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 18.06.10 - 11:16 Uhr

Hi Mädels,

ich hab ganz plötzlich seit gestern abend so ganz fiese Schmerzen.....ich weiss gar nicht, wie ich das beschreiben soll#schwitz!
Und zwar tut mir alles weh, was irgendwie knöchern ist da unten rum, so ganz an den Seiten, an den Leisten links und rechts, aber eben ganz unten....so rund um den Schambereich.
Könnt ihr euch ungefähr vorstellen, wo ich meine#hicks?

Das fühlt sich irgendwie an, wie Muskelkater.....also im "Ruhezustand" ist alles ok, aber wenn ich z.B. länger gesessen habe und dann aufstehen und gehen will - AUA #schock!!! Wenn ich dann ein paar Schritte gegangen bin, gehts wieder.

Und heut Nacht im Bett war´s echt heftig...also so lange ich auf einer Seite gelegen hab, nichts, aber sobald ich mich umdrehen wollte, ging das fast gar nicht vor Schmerzen......

Was könnte das denn bitte so plötzlich sein? Hat das vielleicht was mit der Lage der Kleinen zu tun? Ich bin nämlich der Meinung, dass sie sich in den letzten 2,3 Tagen in SL gedreht haben muss, da ich den Schluckauf immer auf der Blase spüre und sie mir immer mit voller Wucht unter die Rippen kickt#schock!

Oder könnte das auch was "schlimmes" sein?
Ich hab am Montag ohnehin wieder einen Termin beim FA, da werde ich ihn auf jeden Fall fragen, aber vielleicht kennt ihr das ja auch?

LG
pocahontas (29+0)

Beitrag von jenn82 18.06.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

wenn ich es richtig verstehe, ist es nix schlimmes. Nur unangenehm und schmerzhaft. Für mich hört es sich nach einer Symphysenlockerung an.

Hast du schon ein Stillkissen? Wenn ja, nimm es mit ins Bett und klemm es dir zwischen die Knie. Ich schlafe seit dem viiiiiieeeeeellllll besser :-p

LG Jenny + #baby Boy #verliebt (ET -38)

Beitrag von lindiae 18.06.10 - 11:34 Uhr

Das klingt ganz nach einer Symphysenlockerung. Kenn ich nur zu gut, die Beschreibung könnte von mir sein. Wenn es das ist, dann ist es nicht gefährlich, nur eben schmerzahft. Dein Körper bereitet sich nun langsam auf die Geburt vor und da wird alles etwa weicher/dehnbarer. Eben auch der Knorpel, der in der Mitte der Symphyse sitzt. Daduch haben die Knochen da vorne etwas mehr Bewegungsspielraum und das tut weh.
Wenn du eine Hebamme hast und die Homöopathie anbietet, dann sag ihr das mal. Ich hab jetzt von meiner Globuli bekommen, die helfen wirklich gut. Die heißen Symphytum C30.
Ich hoffe, du bist bald wieder schmerzfrei

LG
lindiae mit Noah (22 Monate) und #paket (33. SSW)

Beitrag von clyde1978 18.06.10 - 17:49 Uhr

Hallo,

also ich bin ab morgen in der 30. SSW und hab genau dasselbe. So wie es schon geschrieben wurde, ist es richtig. Dein Körper bereitet sich auf die Geburt vor. Also keine Panik, ist vollkommen normal :-D.

LG