schwimmen gehen.. darf ich,oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babybibi 18.06.10 - 12:05 Uhr

huhu

mein kleiner ist jetzt 2 monate und fast eine woche alt..

ich will so gern endlich mit meinem freund und unserem sohn zusammen im schwimmbad schwimmen gehen "im hallenbad am besten erstmal nur"...

darf ich nun eigentlich und wielange darf er im wasser dann so bleiben im babybecken??

müssen wir dann eigentlich auch nur im kinderbereich bleiben oder können wir auch in ein anderes becken eigentlich gehen?

habe da leider so garkeine erfahrung weil ich nie babys im schwimmbad gesehen habe mit ihren eltern,erst so im kleinkindalter...

danke im vorraus

lg bibi

Beitrag von lady_chainsaw 18.06.10 - 12:15 Uhr

Hallo Bibi,

ist das Kinderbecken ein Warmwasserbecken? Dann könnt Ihr da rein - alles andere wäre zu kalt #zitter

So für ´ne halbe Stunde sollte das gehen - Babies sind danach übrigens meist sehr hungrig, falls Ihr also Flasche gebt, unbedingt eine mitnehmen ;-)

Viel Spaß

LG

Karen mit zwei Wasserratten

Beitrag von zarah89 18.06.10 - 12:22 Uhr

also ich würde nicht in so ein normales Hallenbad gehen, da ist das wasser sehr kalt und im Babybecken ist es zwar warm aber immer nur so ne Pfütze so das ein Großteil des Körpers im kalten draußen ist. Es gibt aber viele Schwimmbäder die diese Wellnesschiene fahren, überall warmes Wasser haben und die Becken nicht so tief sind so das du dein baby auf dem arm nehmen kannst

Beitrag von babybibi 18.06.10 - 12:23 Uhr

in so eines wollte ich ja gehen das heißt "Bergische Sonne" und ist in Wuppertal... http://www.bergische-sonne.de/