Senkwehen oder echte Wehen - wie merke ich den Unterschied??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salma86 18.06.10 - 12:24 Uhr

Hallo Mädels,

bin mal wieder etwas beunruhigt. Hatte schon Senkwehen und die haben teilweise leicht weh getan. Bei der Kontrolle letzten Dienstag war der Kopf auch schon im kleinen Becken, der Muttermund aber noch fest verschlossen und ich glaube auch ziemlich lang. Der FA hat etwas in den Mupass geschrieben das ich nicht genau entziffern kann mit einer angabe von 47. Ich nehme an das ist die Länge des Gebärmutterhalses... #kratz
Außerdem waren auf dem CTG leichte Wehen zu sehen...

Jetzt habe ich wieder wehen. Aber sie tun teilweise so weh das ich stehen bleiben muss und sie veratmen muss. Außerdem drückt es so komisch nach unten, als ob ich gleich mal ordentlich auf Toillette müsste (war aber grad schon). Allerdings sind sie nicht wirklich regelmässig... Hab das so alle 5 bis 15 Minuten.

Ehrlich gesagt will ich nicht in die Wanne, hab vorher erst geduscht. Gibt es eine andere Möglichkeit das zu testen? Will auch nicht hysterisch sein und ins KH und dann ist nichts. Hab Angst das sie mich auslachen und genervt sind und das auf dem CTG nachher nix mehr zu sehen ist.

Was meint ihr dazu? (Ich weiß, Ferndiagnostik ist doof...)

Grüße,

Salma, 35+0 die nicht will das ihr Kind zu früh kommt...

Beitrag von susi3012 18.06.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

kann dir nur meine Geschichte erzählen.
Ich hatte nie Senkwehen, mein Bauch war bis der Kleine auf der Welt war komplett unter der Brust!!!#schock
Hatte schon schwer mit der Luft zu kämpfen kann ich dir sagen!!!
Ich bekam starke Kreuzschmerzen und Nachmittags war er da.#freu
Er kam genau ne Woche früher!
Ne Freundin ist aufgewacht und ihr Bauch hing ganz weit unten, ohne irgendwelche Beschwerden.#augen
Wenn du dir unsicher bist, ruf doch deinen FA an und frag, ob du vorbeischauen kannst.

LG
Susi + Männer #winke

Beitrag von salma86 18.06.10 - 12:41 Uhr

Der hat glücklicherweiße um 12 schon zugemacht und die Hebi erreich ich auch nicht... Naja, ich lege mich mal hin in der Hoffnung es wird besser... Danke für die Antwort!

Beitrag von sweetharmony 18.06.10 - 12:46 Uhr

Hallo :-)

Ich kann dir jetzt nur mal schreiben, was meine Hebamme zu dem Thema im Kurs gesagt hat (ist seit 30 Jahren Hebi). Laut ihr können Senkwehen weh tun und auch in kleineren Abständen kommen wie bei normalen Wehen auch. Der Unterschied zu den richtigen Wehen ist allerdings, dass Senkwehen von der Intensität her gleich bleiben und richtige Wehen im Gegensatz dazu in der Intensität immer stärker werden.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen. Wenn du dir trotzdem unsicher bist, dann fahr ins KH. Die sind dir keineswegs böse, falls nichts sein sollte, da kannst du dir sicher sein. Die kennen das und lieber einmal zu viel geschaut als zu wenig.

VLG, SweetHarmony (SSW 39)