Kiga hat Läuse Scharlach und Windpocken.Frage habe ich zu Scharlach

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jen1984 18.06.10 - 12:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Anliegen steht ja, schon oben, immer wieder was neues im Kiga.

Ist Scharlach gefährlih fürs Ungeborene? Ich bin in der 11 SSW

War zwar heute morgen direkt beim FA aber die Arzthelferin meinte nur, ne, ist nicht schlimm, sie dürfen wieder nach Hause


Lg Jen#gruebel

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.06.10 - 12:46 Uhr

Solltest du es bekommen musst du Antibiotika nehmen, aber wirklich gefährlich ist das für den Wurm nicht.

Beitrag von lasko_fiffi 18.06.10 - 12:46 Uhr

soweit ich im internet lese hat scharlach keine bewiesene Auswirkung auf das Ungeborene, aber falls du glaubst, du hast dich angesteckt, geh zum FA, der verschreibt dir dann ein verträgliches Antibiotikum.

bei uns im Kiga ist auch andauernd Scharlach und Windpocken, habe aber selber noch nie was gehabt und meine beiden Mause auch nicht, sind wohl immun...

LG von lasko_fiffi (18+3 SSW)

Beitrag von jen1984 18.06.10 - 12:50 Uhr

danke euch#liebdrueck