Verkürzter Gebärmutterhals (1,8!) bei 33+4!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchenmami20 18.06.10 - 14:57 Uhr

Huhu,

Komme gerade vom FA, die sagte, dass mein Gebärmutterhals stark verkürzt ist. Also auf 1,8cm mit kleinem Trichter (Was soll das eigentlich heissen???#kratz). Muttermund ist aber geschlossen.

Sie hat mir eine Einweisung ins KH gegeben und sagte, die werden mich wahrscheinlich übers Wochenende dabehalten und Lungenreife geben.
Sie sagt auch, dass ich Glück habe, wenn ich es bis Juli schaffe...#schock

Auf dem CTG waren keine Wehen da, allerdings habe ich seit Samstag so ein Ziehen in der rechten Leiste...

Was sagt ihr dazu? Muss ich jetzt zwangsläufig damit rechnen, dass sie bald da ist? Und meint ihr ich kann mich nicht auch zuhause hinlegen??? Also dass ich um den KHaufenthalt drum herum komme? #schwitz

Hoffe ihr könnt mich ein bisschen beruhigen!

lg,
Janice + Emilia (33+4)

Beitrag von kullerkeks2010 18.06.10 - 15:01 Uhr

Huhu#winke

also ich würde mir auf jedenfall die lungenreife geben lassen..und das macht man eigentlich stationär...sind zwei tage...also auszuhalten;-)

und dann kannst ja wieder nach hause und dich da weiter schonen und liegen...

LG Janine + #baby Jeremy inside (33+5)#verliebt

Beitrag von mirkonadine 18.06.10 - 15:05 Uhr

Hallöchen,


mmhhhhh sehr schwierig bei deinem Befund, ich denke ich würde ins KH fahren mir die Lungenreife geben lassen, dort bis Montag liegen, mich dann erneut untersuchen lassen und dann entscheiden ob du Heim gehst oder bleibst. Hattest du viel Streß in letzter Zeit und kamst kaum zum ausruhen ?

Der verkürzte GMH bedeutet nicht das die kleine bald kommt, viele Frauen haben einen noch kürzeren und übertragen dann noch.
Mußt dich halt viel schonen.


LG Nadine 35 SSW

Beitrag von cezz 18.06.10 - 15:09 Uhr

Hatte das auch in der 20 ssw !! Nach 5 Tagen Bettruhe und Befund das ich keine Infektion habe wurde mir eine cerclage gelegt. Werdens bei dir glaub ich nicht machen. Du musst dich viel schonen, viiell liegen!!

Beitrag von hexe201184 18.06.10 - 15:48 Uhr

also ich hatte schon ein bissel früher einen GMH von 2 cm und ich musste nicht ins KH.Ab 34+0 ist die Lungenreife bei den Kindern eh abgeschlossen, daher kann es auch gut sein, dass du die gar nicht mehr bekommst und dich lediglich viel schonen musst. und bei 33+4 werden die kinder auch nicht mehr aufgehalten. wenn se ''raus wollen'' dann lässt man sie auch kommen.
lg nicole 38+3 ssw

Beitrag von jessicaknowles 18.06.10 - 16:07 Uhr

Hi,

ich bekomme auch eine Cerclage naechste Woche. Hast du deine mit Vollnarkose bekommen oder PDA?
Bin schon so aufgeregt. Ich bekomm eine PDA und will auf keinen Fall irgendein Beruhigungsmittel.

Lg

Jessi

Beitrag von smile-ever 18.06.10 - 15:48 Uhr

hab momentan genau das gleiche problem....bin aber erst bei 31+0
ich muss noch nicht ins kkh...muss mich nur absolut schonen und nächste woche noch mal zu ultraschall.... die länge kann aber auch schnelle schwanken. letzte woche mittwoch hatte mein gebärmutterhals eine länge von 1,9 cm, freitag dann wieder 2,6 cm und gestern wieder verkürzt auf 2 cm.
ich warte erst einmal ab #zitter

Beitrag von jessicaknowles 18.06.10 - 16:03 Uhr

Hi,#winke

ich hatte in meiner ersten SS eine Verkuerzung von 1,8 cm in der 28. SSW. Hab dann auch gleich die Lungenreife bekommen und durfte mich von der Zeit an nur noch hinlegen. Musste dann auch fuer eine Woche ins Krankenhaus, weil sie mein Muttermund auf 1,2 verkuerzt hatte. Durfte dann aber wieder nachhause und unsere Tochte kam dann in der 34. SSW auf die Welt. Musste allerdings noch fast 4 Wochen auf der Fruehchenstation bleiben.

Jetzt in meiner 2 SS habe ich wieder des gleiche Problem. Nur diesmal wurde die Verkuerzung schon in der 9. Woche festgestellt. Bin jetzt in der 15 Woche und bekomm eine Cerclage.

Also, alles is machbar. Du bist ja trotzdem schon in der 34 Woche und wenn du dich gut schonst wird bestimmt alles gut gehen.

Wuensch dir noch eine schoene Schwangerschaft. #klee

Lg

jessica

Beitrag von sweetmom10 18.06.10 - 20:42 Uhr

So lang war mein gh in der 28.ssw musste dann bis zur 34. Woche im kkh bleiben und hab die lungenreife bekommen und wehenhemmer.die lungenreife wird eh meist stationär gemacht aber bei und entlassen sie ab der 34.ssw egal wie lang der gh ist wenn du zuhause wirklich schön liegst wird das schon.

Beitrag von sternchenmami20 21.06.10 - 15:09 Uhr

Huhu,

also ich bin jetzt zurück aus dem Krankenhaus. Habe die Lungenreife noch bekommen. Hatte Gott sei dank keine Wehen.
Der Gebärmutterhals liegt heute bei ca. 1,8 bis 2,0. Habe auch keinen Trichter mehr.
Der Arzt, der mich am Freitag aufgenommen hat, hat im Ultraschall gesehen, dass die Kleine etwa zwei Wochen weiter sein müsste. Er tippt, dass sie um die 38. SSW kommt. Ich habe dann noch mit einer Hebamme gesprochen und habe sie gefragt, ob es auch Senkwehen gewesen sein könnten, da ich ja ca. 1 Woche lang Leistenschmerzen und Rückenziehen hatte. Sie meinte, das könnte gut gewesen sein, jetzt liegt sie halt tief mit dem Köfchen im Becken und die Hebi sagt, dass es jetzt so gute 3 bis 4 Wochen dauern könnte. Das würde ja auch zu der Aussage des Arztes passen...

Aber sie haben auch alle gesagt, dass die Kleine auch schon diese Woche kommen könnte...das wäre dann aber nicht mehr schlimm. Tja, fänds trotzdem schöner, wenn es noch etwas dauern würde...

Vielen Dank für die vielen Antworten. Denke man kan wirklich nichts vorher sagen. Die Natur macht was sie will :-p

Werde mich jetzt schonen und hoffen, dass die Maus noch etwas aushält!

Liebe Grüße!