Einseitige Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gelinibear83 18.06.10 - 16:11 Uhr

hallo
war heut mittag beim fa, da war auch noch alles ok. keine wehen, gbh wieder länger geworden bei 2,5cm war schonmal bei 1,8cm. baby geht es auch gut. jetzt hab ich vorhin mal gesaugt, und jetzt hab ich so blöde einseitige dauer rückenschmerzen?? sind das wehen?? es ist aber auch ohne pause. als wenn ich mir ein nerv eingeklemmt hab. kennst das jemand??
lg sandra

Beitrag von gelinibear83 18.06.10 - 16:12 Uhr

hab vergessen das die rückenschmerzen im kreutz rechts sind und ich in der 33. woche bin

Beitrag von bensu1 18.06.10 - 16:13 Uhr

hallo,

trinkst du ausreichend? kann sein, dass die schmerzen von einer niere kommen....

liebe grüße
karin

Beitrag von gelinibear83 18.06.10 - 16:17 Uhr

denke dafür ist es zu weit unten. die nieren sind doch mehr im oberen rückenbereich.oder

Beitrag von mss.fatty 18.06.10 - 19:16 Uhr

ja, aber das bedeutet nicht das es nicht die niere sein kann....
beim herzinfarkt hat man ja auch oft schmerzen im linken arm und ins kinn hineinziehend....
also ich würds beobachten.kann auch nur ein eingeklemmter nerv sein
lg

Beitrag von bensu1 18.06.10 - 20:48 Uhr

genau! oder ischiasnerv....
versuchs mit einem warmen bad, wenn du dich dort üblicherweise entspannen kannst.
lg
karin