Schaden Wer Zahlt es!!!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 17:51 Uhr

Hallo

WIe ist es wer übernimmt den Schaden Hausrat Haftpflicht versicherung?

Es geht darum wir haben gegrillt am Balkon und haben dann die Kohle in einen Eimer in den Hausgang gestellt, dachte ist schon genug abgekühlt, des war leider net so und der Eimer ist geschmort und der PVC auch.

Welcher Versicherung muß ich es melden?

Gruß

Beitrag von aeni 18.06.10 - 18:06 Uhr

Euer Haus? Also euer Flur?

Also die Haftpflicht übernimmt nur Schäden, die du bei anderen gemacht hast...z.b fenster vom Nachbar mit Ball eingeschossen

und Hausrat übernimmt glaub keine Böden etc sondern nur möbelierung...Ausreden glaub ich, dass die Versicherung so oder so sagen wird, dass ihr wohl selbst schuld seid...wenn mir ausversehen ne Zigarette auf mein Sofa fällt und dann n Loch drin is, dann sagt die Versicherung doch auch "selber schuld"

Beitrag von aeni 18.06.10 - 18:10 Uhr

Ach ja...Hausratsversicherungen zahlen sowieso nur schäden die durch dritte oder Naturgewalten ausgelöst worden sind...klar wenn die Heizung explodiert is es weder ein dritter noch eine Naturgewalt, aber es ist nicht selbstverschuldet..

Werdet ihr wohl Pech haben und selbst zahlen müssen...

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:12 Uhr

Also wir wohnen da zur Miete.

Gruß

Beitrag von aeni 18.06.10 - 18:15 Uhr

Dann is es nicht euer Boden...dann sowieso Haftpflicht...
Einfach probieren...vllt übernehmen sie vllt sagen sie "nein" wegen Fahrlässigkeit...

Lg

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:16 Uhr

Ok Danke Dir!!

Ich hab schon versucht bei unseren Versicherungsmann anzurufen, aber noch net erreicht.


Gruß

Beitrag von coco_maus 18.06.10 - 18:17 Uhr

Haftpflichtversicherung!

Aber wie schon geschrieben wurde, es kann sein, dass es abgelehnt wird wegen Fahrlässigkeit oder gar grober Fahrlässigkeit. Manche Haftpflichtversicherung haben das inzwischen mit drin....

Mach einfach mal eine Schadensmeldung bei deiner Versicherung. Kannste sicher auch online machen.

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:23 Uhr

OK Danke ich werd es mal versuchen.

Gruß

Könnte mich selber in den Arsch beißen.

Beitrag von coco_maus 18.06.10 - 18:34 Uhr

Das glaub ich dir. Würd mich auch ärgern.

Wünsche dir viel Glück, dass es gezahlt wird. Ansonsten kann es der Hauseigentümer über seine Wohngebäudeversicherung laufen lassen und die könnten es sich dann auch evtl. von deiner Haftpflicht zurückholen.

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:36 Uhr

Aja na ich werd es auf jeden fall meiner Genossenschaft melden und die sagen dann schon wie und was.


Gruß

Beitrag von coco_maus 18.06.10 - 18:42 Uhr

Ja mach das. Wenn du anrufst, dann könnten sie dich ja beraten.

LG

Beitrag von aeni 18.06.10 - 18:23 Uhr

Also ich denk, dass es wirklich auf fahrlässig rauslaufen wird...wie zwischen grober Fahrlässigkeit und "nur" Fahrlässigkeit differenziert wird, weiß ich leiden nicht genau ( in so einem Fall)

Beitrag von anna031977 18.06.10 - 22:52 Uhr

Wir sind bei der HuK und da ist grobe Fahrlässigkeit mit versichert!

Beitrag von manavgat 18.06.10 - 18:24 Uhr

Deiner Haftpflicht.

Allerdings könnte es sein, dass es als grob fahrlässig eingestuft wird, dann müsst ihr selbst ran.

Wie kann man so doof sein? Ihr habt Glück, dass niemand zu Schaden gekommen ist.

Gruß

manavgat

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:29 Uhr

Ja ich weiß das ich doof war!!!

Ändern kann ich es aber leider nicht mehr.

Gruß

Beitrag von demy 18.06.10 - 19:21 Uhr

Hallo,
grobe Fahrlässigkeit ist entgegen landläufiger irriger Meinung bei der HV grundsätzlich mit versichert.

Die HV zahlt also.

Gemäß Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) §103 http://bundesrecht.juris.de/vvg_2008/__103.html sind in der Haftpflichtversicherung ausschließlich vorsätzlich herbeigeführte Schäden nicht versichert.

Nur mal so als Info.

Gruß
Demy

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 19:39 Uhr

Danke für deine Antwort

Also ich hab des jetzt bestimmt net mit Absicht gemacht.


Gruß

Beitrag von parzifal 19.06.10 - 02:43 Uhr

Du verwechselst die Haftpflichtversicherung mit Versicherungen die Eigenschäden abdeckt.

Die Haftpflicht kennt keinen Ausschluss für grobe Fahrlässigkeit.

Beitrag von wasteline 18.06.10 - 18:29 Uhr

Genug abgekühlt? Holzkohle? PVC-Eimer?

Du kaufst Dir besser einen Elektrogrill.

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 18:31 Uhr

Ja Holzkohle und ich dachte das esgenug abgekühlt is da ichja den grill mit den händen angefast habe und um geschüttet habe.

Naja mein Fehler werde es unserer Genossenschaft melden und mal schaun was die sagen.

Gruß

Beitrag von paankape 18.06.10 - 18:54 Uhr

Nächstes Mal die Kohle mit den Händen anfassen, wenn du dich nicht verbrennst, dürfte es kalt genug sein ;-)

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 19:01 Uhr

Mir ist echt net zum lachen, könnt echt heulen, weil wenn die Versicherung net zahlt steh ich echt doof da. #heul


Beitrag von nick71 18.06.10 - 20:44 Uhr

"Mir ist echt net zum lachen, könnt echt heulen, weil wenn die Versicherung net zahlt steh ich echt doof da."

Sooo wahnsinnig teuer werden ein paar Quadratmeter PVC wohl nicht sein...ihr müsst wegen dieses Schadens ja nicht die Bodenbeläge im gesamten Haus erneuern.

Beitrag von fantastic-four2009 18.06.10 - 21:01 Uhr

Nein das nicht denk sind 6 oder 8qm aber wenn muß die Genossenschaft den Boden besorgen der Hausflur wurde dieses Jahr erst neu gemacht.

Und ich weiß nicht ob wir das dann auch selber rein legen dürfen, oder ob ich es von der Firma machen lassen muß und des kostet ja dann auch extra.

LG

Beitrag von nightwitch 18.06.10 - 19:27 Uhr

Sorry, aber wie dämlich kann man sein??? #rofl

Ich schätze, den Schaden dürft ihr selbst zahlen.

Gruß
Sandra