Durchfall seit 7 Tage,Kind Nimmt ab

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chidinma2008 18.06.10 - 19:29 Uhr

Hallo
mein Sohn hat seiner einer Woche Durchfall:-(
Wir waren beim Arzt der hat nur das Oralpädon aufgeschrieben wovon mike spucken tut.

Das andere Problem ist er soll Diät Essen ist ja klar und stopfende Sachen, Aber er ißt Nur Yohgurts ,Eier Waffeln und Brot.
Wo soll ich da den noch Diät halten#gruebel Trinken tut er sehr gut was aber auch gleich wider in der Windel Landet.

Ich verzweifel echt so langsam alles was stopfend Könnte rührt er nicht an die Windeln sind bis zu 8 mal am Tag Komplett durch Heißt 8 mal umziehen#schwitz

Er hat jetzt schon ein kilo abgenommen wiegt bei 88cm 10 kilo.

Habt ihr noch Tips

Lg yvonne mike 2 Jahre und babyboy 28ssw

Beitrag von bibi2709 18.06.10 - 19:35 Uhr

Hallo Yvonne,
lasst bitte bitte den Joghurt weg! Milchprodukte generell weg lassen ansonsten essen lassen was er möchte! Neele hatte Durchfall über 3 Wochen lang :-(! Anstatt dem Oralpädon kannst du ihm auch Traubenzucker geben und dann flitzt du morgen in die Apotheke und besorgst Okoubaka D 2 davon gibst du nach jedem mal Durchfall 5 Globulis!

LG
Bianca

Beitrag von chidinma2008 18.06.10 - 20:44 Uhr

Hallo bianca
Danke werde es Morgen gleich Hohlen und Hoffer das es besser wird

Lg yvonne

Beitrag von hongurai 18.06.10 - 19:35 Uhr

joghurt und eier weglassen
dann halt nur brot essen
gib ihm mal salzbrezeln und salzstangen
SONST NIX
das müsst ihr durchziehen, sonst kann er im schlimmsten fall an die tropfen. und das ist nicht schön :(

gute besserung!!!

Beitrag von bibi2709 18.06.10 - 19:38 Uhr

Es wird keine Diät mehr gehalten man muß nur die Milchprodukte weglassen

Beitrag von susi3012 18.06.10 - 19:53 Uhr

Juhu,

geb ihm den Uzara-Saft (gegen Durchfall) und hol im Perenterol Junior, wirst sehen, die Kombi funktioniert suuuuuper.#pro
Hatten wir auch durch!!!

Gute Besserung

LG
Susi + Männer #winke

Beitrag von chidinma2008 18.06.10 - 20:44 Uhr

Hallo
wo bekomme ich das in der Apothke

Lg

Beitrag von guardianangel 18.06.10 - 21:22 Uhr

Hi!
mein Sohn hatte auch jetzt Durchfall. Hab ihm perenterol gegeben 2x täglich und dann weißbrot, Salzstangen so viel er mag für zwischendurch und er mag sehr gerne die Baby Obstgläschen Banane-Apfel.
Dann noch richtige Banane und zu trinken Wasser oder tee.

Lass den Joghurt weg und Milch. Milchprodukte sind verkehrt bei Durchfal.
Dann sagte unser KiA noch, das er viele kleine Mengen trinken und essen soll und nicht ein paar große, denn davon kommen Bauchkrämpfe.

Gute Besserung!!

LG Nicki

Beitrag von jujo79 18.06.10 - 21:23 Uhr

Hallo!
Meine Nachbarin schwört bei Durchfall ihres Sohnes auf Heidelbeersaft (100%igen). Ich selbst habe es noch nie ausprobieren müssen.
Den Saft gibt's, glaube ich, auch bei DM, aber sonst im Bioladen oder im Reformhaus.
Ich dachte übrigens, Joghurt wäre im Gegensatz zu Milch ok bei Durchfall. Schließlich ist Joghurt ja gut für die Darmflora!
Gute Besserung!
Grüße JUJO

Beitrag von kranke_schwester 18.06.10 - 21:44 Uhr

Hallo,
Karottensaft stopft auch, falls er den mag!
Und essen: Mag er Nudeln oder Kartoffeln ohne was dazu?
Gute Besserung!

Beitrag von chidinma2008 18.06.10 - 22:04 Uhr

Karotten saft danke für den tip darauf bin ich noch nicht gekommen , mal schauen ob er den Trinkt.
Ne Nudeln und Kartoffeln ißt er gar nicht

Lg