Was lest ihr so? (Elternlektüre)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnucky04 18.06.10 - 21:42 Uhr

Nabend...ich bin grad nach neuer Lektüre am stöbern und kann mich nicht entscheiden...

ich hab hier "Wie babys wachsen" oder "babyjahre"

Was lest ihr so?? Was könnt ihr mir empfehlen??

Lg

Beitrag von ciannaith 18.06.10 - 21:48 Uhr

Also ich bin gerade "Das glücklichste Kleinkind der Welt" am lesen..find es ganz witzig und teilweise sehr hilfreich..:)
Nicht das alles so funktionieren würde wie es drinnen steht, aber es erklärt einiges über das Verhalten der Mäuse..
Picke immer das raus was uns am ehesten nahe kommt und setze es um..bin gerade am Sternenposter;)..
Davon gibts auch die Babyversion..
Ansonsten bin ich auch immer auf der Suche nach guten Büchern..überlege ob es sinnig ist sich eins fürs ans Töpfchen gewöhnen zuzulegen ?..

LG

Beitrag von ponseclipse 18.06.10 - 22:08 Uhr

Hallo

ich kann empfehlen : Kinder fordern uns heraus ! Wie erziehen wir sie zeitgemäß ?
Viel Spaß bei Lektüre und Umsetzung ;-) !!!

Beitrag von agrokate 18.06.10 - 22:17 Uhr

Huhu,

ich empfehle Dir:
"Aus Erziehung wird Beziehung-authentische Eltern, kompetente Kinder!"
und
"Nein aus Liebe"
beides von Jesper Juul

Was ich noch nicht gelesen habe, aber oft empfohlen bekommen habe:
"Smart Love"



"Babyjahre" von Largo fand ich auch klasse!

GLG,agrokate!

Beitrag von denny86 18.06.10 - 22:27 Uhr

Und zum schmunzeln:
Michael Mittermeier - Achtung Baby #rofl

Beitrag von nini.78 18.06.10 - 22:57 Uhr

"Babyjahre" von Remo Largo ist toll, außerdem Jesper Juuls "Dein kompetentes Kind" und "Was Familien trägt" und - last but not least - "Kinder verstehen" von Herbert Renz-Polster. Dazu gibts auch ganz tolle Leseproben: http://www.kinder-verstehen.de/

Zum Thema Schlafen habe ich "Schlafen und Wachen" (William Sears) und "Ich will bei Euch schlafen" von Sibylle Lüpold.

LG,
Nini

Beitrag von anatoli 18.06.10 - 23:25 Uhr

Hi,
wenn ich Zeit und Ruhe zum Lesen habe, dann nehm ich mir einen guten Krimi oder ähnliches :-p Geniesse die Zeit und sammle Kraft für die nächste Runde :-). Anfangs habe ich auch häufig spezielle Lektüre gelesen, aber im wirklichen Leben ist alles anders.
LG
Anatoli

Beitrag von turtle30 19.06.10 - 12:32 Uhr

Ganz ehrlich. Keinerlei Ratgeber. Ich hör lieber auf mein Bauchgefühl.

Wenn ich was lese, dann was für mich zur Entspannung, Krimis oder was von Cecila Ahern

lg
turtle30