vaginal messen und mein ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elke1978 18.06.10 - 22:04 Uhr

Hallo,

ich messe diesen Zyklus das erste mal die Temp, noch Oral. Ich bin mir jetzt aber ziemlich unsicher weil die Temperatur nicht richtig hoch geht, seit 4 Tagen ist sie nur 0,1 grad über der Coverline. Stimmt mein ZB, oder war der Eisprung noch garnicht?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/214237/517178

Ab nächsten Zyklus werde ich vaginal messen, dazu hab ich jetzt mal eine etwas peinliche Frage: Muss das Termometer immer gleich tief eingeführt werden, oder gibt es sonst Temperaturunterschiede? Auch Oral denke ich immer, an einer etwas anderen Stelle, könnte eine andere Temperatur bei raus kommen, irgendwie finde ich es gerade morgens im halbschlaf ziemlich schwer immer die gleiche Stelle zu treffen.

LG
Elke

Beitrag von anna031977 18.06.10 - 22:19 Uhr

Vaginal ist total unsicher ! Oral unter der Zunge ist besser!
lg

Beitrag von bella212 18.06.10 - 23:28 Uhr

ich messe auch oral, und ich merke wenn ich das thermometer noch einige min. nach dem piepen raus tu, geht die tempi nochmal hoch.
Vaginal ist sie immer höher, wenn ich das machen würde, hätt ich voll die hohe tempi.
aber ich denk es macht nicht viel aus ob dus immer gleich viel reinsteckst.

lg:-)

Beitrag von majo5 19.06.10 - 07:47 Uhr

Liebe Elke,
ich messe mit einem digitalen Gerät im Ohr und habe vor ca. 1 Woche zusätzlich angefangen, vaginal zu messen (zur Kontrolle). Und nicht noch im Bett (weiß nicht, was mein Freund zu dem rumgepiepe am frühen morgen sagen würde :-), sondern auf dem direkten Weg ins Bad und messen. Beide Werte unterscheiden sich kaum (maximal 0,1C°).
LG
Marion