Probleme mit dem RingSling

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chantelle 19.06.10 - 09:17 Uhr

Hallo!
Vielleicht kann mir eine von euch Tragemamas helfen:
Habe mir für Jule (5 Wochen) schon in der 2. Woche ein RingSling gekauft (Dolchino).
In der Theorie sind die Slings ja ganz einfach zu "bedienen", aber....

Meine Kleine ist schon sehr aktiv, so dass ständig das Köpfchen aus dem Tuch rutscht. Sitzt das Tuch falsch oder lässt sich das nicht vermeiden?

Mittlerweile nehme ich nur noch die Manduca, weil das Baby da drinnen einfach sicher sitzt. Allerdings ärgert es mich, dass ich mit dem RingSling nicht klar komme und er hat ja schließlich auch was gekostet...

Merci,
und einen schönen Mama-Samstag,
Chantelle

Beitrag von kullanmuru 19.06.10 - 10:16 Uhr

Wie genau meinst du das, dass der Kopf rausrutscht? Kann sie ihn selbst gut halten? Dann sollte es eigentlich kein Problem sein und es reicht, wenn das Tuch sie noch im Nacken stützt. :-)

Beitrag von chantelle 19.06.10 - 10:27 Uhr

Hallo!
Nein, sie kann den Kopf noch nicht halten- ist erst 5 Wochen alt.
Wenn sie den Kopf dreht, rutscht der Stoff immer nach unten und liegt dann locker in ihrem Nacken. Ich traue mich aber nicht, den Stoff noch fester zu ziehen, weil ich Angst habe, ihr weh zu tun bzw. sie zu ersticken...

Beitrag von lea9 19.06.10 - 21:38 Uhr

Straff ziehen ist das a und o. Du musst dich vorbeugen und dein Kind darf dabei nicht vom Körper weggehen. Bei so kleinen Babies unbedingt den Stoff mindestens bis auf Ohrmitte ziehen und schön straffen. Wenn du den Stoff nicht straff bekommst, dann versuch folgendes: Baby reinsetzen, dann nach hinten auf den Rücken greifen und den lockeren Stoff von dort vor holen, straffen (also nach vorne ziehen, über das Baby drüber) , so dass der lockere Stoff dann zwischen Baby und Ringen ist, hinter dem Baby quasi nur noch schön straffer Stoff. Dann kannst du einfach den lockeren Stoff durch die Ringe ziehen. Hast du das gecheckt? :D Ansonsten drauf achten, dass du den Stoff schön in die Richtung ziehst, aus der er kommt. Strähnchenweise nachziehen, klaro. Und ansonsten drauf achten, dass das Baby den Stoff ganz glatt von den Ohren bis zum Po über dem Rücken liegen hat (ohne Falten) und der komplette restliche Stoff unterm Po zwischen den Kniekehlen verläuft.

Schau mal das Video an. Ist wirklich gut.
Ansonsten - auch ein Sling muss ein bisschen "eingetragen" werden. Nimm das Tuch einfach mal mit ins Bett - drauf schlafen macht es schön weich :).

Beitrag von susasummer 19.06.10 - 10:54 Uhr

Hm,ist der nicht eher für etwas größere Kinder?
Ich hab auch einen,aber erst gekauft,als mein sohn schon größer war.mit 6 monaten.
Vorher hab ich lieber die Manduca genutzt.
lg Julia

Beitrag von lea9 19.06.10 - 21:32 Uhr

Auch wenn ein Ring Sling "einfach" zu bedienen ist, braucht man ein bisschen Übung.

Ich habe den Ring Sling anfangs auch nicht so oft benutzt, aber glaub mir, wenn dein Baby größer wird und mal einen Meckertag hat, wirst du ihn lieben, denn damit kannst du auf der Hüfte tragen (geht nicht mit Manduca (der übrigens erst ab Sitzalter benutzt werden sollte)) und dein Baby ist bei dir und du hast trotzdem ne Hand frei.

Ansonsten schau mal hier, Nicole erklärt das eigentlich super:

http://www.youtube.com/watch?v=IdnMh0DHnQo&playnext_from=TL&videos=n6aJ1f0THI8