Trennung..Was tun?? :-(

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von jenny_1987 19.06.10 - 11:40 Uhr

Brauche dringend mal euren Rat !! Weiß einfach nicht was ich tun soll :-(
Weiß auch garnich wo ich anfangen soll zu erzählen.Vor 3 Wochen hat mein Freund mit mir Schluss gemacht aus einem für mich persönlich schwachsinnigen Grund (waren 6Jahre zusamm-muss allerdings dazu sagen das in den 6Jahren echt oft Streit und auseinander sein dann wieder vertragen etc.. dabei waren/hatte hier auch schon öfters mal was gepostet) Aufjedenfall wollte ich vor 3 Wochen mit einer Freundin ins kino(mein Freund jetziger Ex ist meist immer beleidigt wenn ich alleine weggehe,deswegen tu ich es so gut wie nie)aber an dem Abend habe ich mir gedacht ich muss unbedingt mal wieder raus also bin ich auch mit ner Freundin ins Kino gegangen,danach haben wir uns dann spontan entschieden noch etwas trinken zu gehen..und dann haben wir halt noch ein wenig was getrunken und waren etwas tanzen(wovon mein freund nix wusste) Am anderen Tag rief er mich dann an und meinte verarschen solle ich wen anders und das es aus sei !!
Erstens aber habe ich ihm nich geschrieben weil ich doch wohl nich um erlaubnis fragen muss wenn ich mal spontan was machen möchte und zweitens sagt er mir schon seit monaten das es ihm egal ist was ich mache!! :-( Jetz sind 3 Wochen vergangen und irgendwie fehlt er mir..aber andrerseits denke ich auch das es doch alles nich wirklich mehr ein Sinn hat.Ich meine ich bin 23,ich möchte doch auch noch ein wenig was erleben und nicht jedes Wochenende mit ihm zuhause sitzen !!
Er will sich nun unbedingt mit mir treffen und redet immer was von er ändert sich und eigentlich weiß ich das er sich immer nur für 2-3 monate ändert und dann is alles wieder beim alten!!
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll ..
:-(:-(

Beitrag von koalabaerchen 19.06.10 - 11:59 Uhr

Hi....

ich bin immer noch der Meinung wenn einmal Schluss ist dann sollte es so bleiben. Wenn eine Tasse entzwei ist und auch wenn man sie flickt hat sie ein Leck......

Geniesse das Singleleben.

Es wird sich schon der richtige Mann im Leben finden.

Nur so einen unreifen Jungen braucht keiner....

Lg koalabaerchen#winke

Beitrag von bruchetta 20.06.10 - 10:41 Uhr

Ich würde auch sagen, laß es, wie es ist!

"Irgendwie fehlt er mir" ist kein Grund, sich nochmal mit ihm zu treffen. Klar fehlt er Dir, ein Stück Deines bisherigen Lebens ist weg.
Aber wenn Du Dein Privatleben neu strukturierst, mehr unternimmst usw. wird es bald kaum mehr auffallen.

Er wird sich die erste Zeit zusammen reißen und dann geht's wieder von vorn los.

Beitrag von jenny_1987 25.06.10 - 14:54 Uhr

Es macht mich alles so sauer..auf einer Weise fehlt er mir total und auf der anderen seite bin ich einfach so wütend.Seitdem wir auseinander sind kann er komischerweise wieder jedes wochenende was unternehmen..feiern gehen,kino und und und!!
Als wir noch zusammen waren meinte er immer ne heute nicht ein anderes mal!!
Genauso wie ich jetz immer schön im internet nachlesen kann mit was für weibern er schreibt und ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll.es macht mich extrem wütend!!

:-[