Roller

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mama062006 19.06.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist seinem kleinen Roller entwachsen und wünscht sich einen neuen. Er ist gerade 4 Jahre alt geworden und soll vom Opa nachträglich noch einen bekommen ;-)

Welchen Roller habt ihr und wie zufrieden seid ihr?

Danke und lG

Beitrag von visilo 19.06.10 - 17:09 Uhr

Lukas hat, seid er etwas über 2 ist, so einen Cityroller, den kann er noch ewig nutzen. Ich würde keinen "Spielzeugroller" kaufen davon haben die Kinder nicht wirklich lange was. Ich persönlich finde die Cityroller mit den etwas größeren Rädern sehr gut.

LG
visilo

Beitrag von swepper 19.06.10 - 19:11 Uhr

Mein Sohn (knapp 4,5) hat seit kurzem den HUDORA Scooter Big Wheel 205.

Der ist einfach SUPER!!!
Läuft ruhig, man spürt nicht jedes Steinchen...
Wir sind wirklich begeistert.
Mein fast 6 jähriger hat auch dieses Modell!
Und belastbar bist 100kg
Da dürfen Mama und Papa auch mal! ;-)
Macht echt Spaß!!!

Wenn Dein Sohn allerdings eher klein ist, wird er ihm noch zu groß sein...
Mein Kleiner ist jetzt 105 cm und der Lenker (obwohl er auf der niedrigsten Stufe ist)
dürfte nicht noch höher sein!

Liebe Grüße,
swepper #blume

Beitrag von h-m 19.06.10 - 20:53 Uhr

Meine Tochter hat mit 3,5 den Puky-Roller bekommen, das Modell ab 3 Jahre (gebraucht). Den ist sie 2 Jahre gefahren, letzten Sommer hatte ich dann die Möglichkeit, ein größeres Modell von Puky günstig (auch gebraucht) zu bekommen. Jetzt ist sie 6,5 Jahre und fährt damit immer noch gerne, unsere Nachbarkinder leihen sich den auch gerne mal aus - da sind auch noch ältere Kinder als meine Tochter bei, die damit gerne fahren wollen.

Mit den großen Reifen, dem breiten Trittbrett und 2 Bremsmöglichkeiten (Hinterradbremse und Handbremse) fährt es sich unserer Ansicht nach besser und angenehmer als mit diesen City-Rollern.

Der einzige "Nachteil" ist, dass man ihn nicht so leicht im Auto transportieren kann (es geht schon, aber er benötigt eben viel Platz)- aber das ist bei uns auch fast nie notwendig.