Ich bring diesen blöden Orthopäden um! *ggrrrr*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lavero 19.06.10 - 16:12 Uhr

ich bin in der 34ssw. und hatte immer schreckliche rippenschmerzen :(

gestern war ich dann bvei meiner fä und die meinte ich soll zum orthopäden.

gesagt, getan.

jetzt hat der mich "gerichtet" ich würd zwar eher behaupten hingerichtet, aber egal X(

auf jedenfall tun mir meine rippen jetzt zwar FAST nicht mehr weh, aber ich hab solche symphysen und ischias schmerzen, das ich diese rippenschmerzen liebend gern behalten hätte...


:-[:-[:-[:-[

was nun?

würdet ihr nochmal hingehn??

Beitrag von sweetstarlet 19.06.10 - 16:24 Uhr

ich würde niemals in der ss oder auch so mehr hingehen, mir hat er fast des genick gebrochen, hat geruckt u ich sah schwarz vor augen, dachte des wars.

von daher, lieber schmerzen, oder voltaren u wärme, das hilft bei mir immer.

aber nie nie nie mehr orthopäde

Beitrag von moskitonetz 19.06.10 - 16:30 Uhr

Ohje du Arme...Da wohl wieder mal einer am Werk, der nicht genau wusste was er da macht.
Ich bin selbst Ende 34.SSW und hab seit Monaten Ischias-Schmerzen, wurde zum Osteopathen geschickt aber gebracht hat es gar nichts, weil sich keiner entweder was machen traut in der SS oder sie machen es wie bei dir nicht richtig.
Ich würd da schon nochmal hingehen, aber nicht um mich nochmal auf seine Folterbank zu legen sondern um ihm die Meinung zu geigen, weil wenn er nicht weiß was er macht oder unsicher ist soll ers bleiben lassen.
Du hast ja nicht mehr lang, so hart es klingen mag beiss dich durch, nicht dass die ganze Einrenkerei usw noch was auslöst oder dir schadet.
Nimm ein warmes Bad und versuch den Schmerz mit Wärme zu lindern.
Ich wünsch dir auf alle Fälle gute Besserung !#liebdrueck

Beitrag von manja81 19.06.10 - 17:16 Uhr

Ich wünsche dir auf jeden Fall auch eine gute Besserung. Wenn du denkst die Schmerzen kommen von der Chirotherapie, dann lass es sein und geh nicht mehr hin. Wenn du schon so über ihn denkst.
Trotzdem wäre es schön wenn man seine Wortwahl etwas überdenken könnte. "Ich bring ihn um" sollte man wohl nicht mal so daher sagen.

Alles gute für den Rücken und die Rest-SS.

Beitrag von lavero 19.06.10 - 18:06 Uhr

herrje, man kanns auch übertreiben ;)

wenn man jedes wort auf die goldwaage legt... :-p

Beitrag von eya1984 19.06.10 - 17:33 Uhr

ich würde direkt zu einem chiropraktiker gehn statt zum orthopäden...

meine erfahrung ist das die auf ihrem gebiet mehr ahnung haben als andere...
hingehn würd ich aber schon nochmal...

Beitrag von schwester28 19.06.10 - 19:02 Uhr

Ich hatte auch wahnsinnige Ischias schmerzen.
Ich kann dir nur die Akkupunktur empfehlen. 3 x und gut ists!!!!!

Beitrag von chuyiah 19.06.10 - 19:52 Uhr

Ich habs auch erst mit Akkupunktur versucht - hat in dieser Schwangerschaft nicht so sehr geholfen.
Meine Hebammme hat mir dann Osteopathie empfohlen, schon nach der ersten Behandlung hatte ich KEINE beschwerden mehr!!!! Versuch das doch mal, kann ich nur empfehlen!

LG, Mandy