wassergeburt

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kimberlie2602 19.06.10 - 18:30 Uhr

huhu#winke
hätte da mal eine frage und zwar muss man denn eine wassergeburt selber zahlen oder ist unterschiedlich oder übernimmt das die kk

danke für antworten;-)

Beitrag von bibi22 19.06.10 - 18:36 Uhr

hi!

Wenn die Wanne im Kh gerade frei ist und du lust und liebe hast hineinzugehen, darfst du das ohne jegliche Gegenleistung. Ist bei uns jedenfalls so, und kann mir nicht vorstellen, dass das in anderen KH anders ist.

lg bianca

Beitrag von kimberlie2602 19.06.10 - 18:45 Uhr

ahh okay dankööööö

Beitrag von angel2110 19.06.10 - 19:29 Uhr

Huhuuu.
Es kann aber sein dass die Hebammen vorher noch einen Aidstest und einen Hepatitis-C-Test haben wollen. So war es jedenfalls bei mir.
Da die in dem Krankehaus nur eine Wanne haben sollte man es anmelden, wenn man eine Wassergeburt in Betracht zieht. Dann auch diese Tests, weil sich die Hebammen im Wasser nicht so schützen können wie außerhalb.
Frag vielleicht vorsichthalber nach.
LG angel (die trotz allem auf dem trockenen saß)

Beitrag von rmwib 19.06.10 - 23:17 Uhr

Ich musste auch einen HIV und Hep Test nachweisen aber den hatte mein FA schon ein paar Wochen vorher gemacht.

GLG rmwib, in der Wanne entbunden

Beitrag von 19jasmin80 19.06.10 - 20:14 Uhr

Wassergeburt kostet nichts extra.

Beitrag von uvd 19.06.10 - 22:13 Uhr

ich hab mir meinen geburtspool selbsts gekauft, weil mir unsere badewanne viel zu eng war.
die hebamme hat für die wassergeburt aber nichts extra berechnet :-)