Haarpflege Frage

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 20:24 Uhr

Hallo!

Ich habe langes/dünnes Haar, welches ich eigentlich nur immer zum Zopf gebunden trage #kratz

Ich würde sie gerne mal offen tragen, aber im unteren Teil sind sie so "fusselig". Spitzen habe ich mir schon schneiden lassen.

Könnt Ihr mir Pflegetipps/Stylingtipps geben?
Foto ist in meiner VK

#danke

Beitrag von jamaica01 19.06.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

ich würde nochmal zum Friseur gehen und noch mindestens 10 cm schneiden lassen!

LG

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 21:49 Uhr

Hallo!

Also lieber noch ein bischen kürzer, damit der Fussel runterkommt.
Hab ja auch schon überlegt, ob ich sie mir noch mehr kürzen lasse und dafür ein paar Strähnchen reinmache. Hauptsache ich kriege noch einen kleinen Zopf hin.
Aber ich bin mir unsicher.

LG

Beitrag von jamaica01 19.06.10 - 21:59 Uhr

Ja,der "Fussel" muss weg!
Und Zopf ist dann natürlich immernoch möglich.

Lasse dich am besten wegen den Strähnen beim Friseur beraten.

LG

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 22:40 Uhr

#danke für Deine ehrliche Meinung.

GLG:-)

Beitrag von jamaica01 19.06.10 - 22:47 Uhr

#bitte gern geschehen.

Wenn du in meiner Nähe wohnen würdest,könntest du bei mir im Salon vorbeischauen,dann könnte ich dir besser helfen.

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 22:54 Uhr

Das wäre super, habe zur Zeit eh keinen. #schmoll
Die Spitzen habe ich mir von meinem MAnn schneiden lassen #zitter#gruebel#pro
Deine Haare auf dem Foto sehen auch toll aus (Schnitt und Farbe)

Beitrag von jamaica01 19.06.10 - 23:01 Uhr

#danke für das Kompliment , fühle mich auch sehr wohl mit dem Schnitt und der Farbe.

Aus welcher Ecke Deutschland kommst du denn?

Ich komme aus Bayern (Unterfranken)

Viele grüße

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 23:08 Uhr

Schade, leider zu weit weg. Ich aus dem hohen Norden.

Welcher Farbton ist das? Ich muß zugeben, daß ich hier noch eine Packung von Londa habe (Strähnchen) und immer nehme und dann hinstelle.
Dabei hatte ich die früher schon einmal gehabt und sahen ganz gut aus.

LG

Beitrag von flausch 19.06.10 - 21:38 Uhr


Ich würde noch ein bißchen mehr abschneiden lassen....

Dann mind. 1x in der Woche eine Kur zum einwirken reinmachen (ich nehm eine von Glisskur) und nach jedem Haare waschen mache ich so eine Sprühkur/Sprühspülung (nehm ich auch die von Glisskur) in die Spitzen bis ca. Ohrhöhe rein!

Ebenso nehme ich Shampoo und Spülung für trockenes/strapaziertes Haar (gerade von Syoss)!

LG

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 21:52 Uhr

Das blöde bei mir ist ja auch, daß sie nicht nur unten "fusselig" wirken, sondern auch durch das tägliche Waschen dünn sind. Die meisten, die die Haare offen tragen haben dann auch dickere oder mehr Haare.

Muß gestehen, daß ich auch am überlegen bin, mir sie noch kürzer schneiden zu lassen und dafür vielleicht lieber ein paar Farbreflexe in Form von Strähnchen reinmache. Hauptsache der Zopf geht noch zu.

LG

Beitrag von flausch 19.06.10 - 21:56 Uhr


Das wäre auch eine Idee!

Oder Stufen reinschneiden lassen und/oder Strähnchen, die lassen die Haare gleich fülliger aussehen!

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 21:59 Uhr

Wie würdest Du sie Dir machen lassen?
Eigentlich wollte ich sie mal wieder lang haben, aber dafür sind sie wahrscheinlich zu dünn geworden.

Leider muß ich sie auch täglich waschen, sonst sehe ich ziemlich ungepflegt aus.

Ich werde gleich mal mir Deine Produktempfehlungen anschauen.

LG

Beitrag von flausch 19.06.10 - 22:07 Uhr

Ich habe schwere Haare und hatte sie fast bis zur Hüfte (alle gleich lang).

Irgendwann war mir das zu langweilig und ich hab sie mir bis auf Schulterplatthöhe abschneiden und ab Ohrhöhe durchstufen lassen. Das hatte ich jetzt ca. 2 Jahre....

Aktuell lasse ich die Stufen wieder rauswachsen, so dass dann alle Haare wieder gleichlang sind. Zudem habe ich mir jetzt einen Pony schneiden lassen...

Ich finde lange Haare schöner, vorallem blonde! ...(mein Mann auch - von daher käme für mich ein Kurzhaarschnitt nie in Frage!)

Hm schwierig, wenn Du gernes Neues ausprobierst kannst Du sie Dir schon kurz (so dass ein Zopf grad noch machbar ist) schneiden lassen.

Aber ich glaube, ich an Deiner Stelle würde die Längen ca. 10-15 cm kürzen und dann mal durchstufen lassen... Wenn es Dir nicht gefällt, kannst Du sie entweder wieder wachsen lassen oder eben doch noch kürzer schneiden lassen! Oder eben nur die Spitzen nochmal kürzen und einen schönen Vollpony schneiden lassen...?!

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 22:19 Uhr

Vollpony wirkt bei mir auch eher sehr mager, leider habe ich auch ein ziemlich rundes Gesicht. Zur Zeit bin ich auch in einer Ausprobierphase und möchte schminktechnisch mal mehr ausprobieren. Das lenkt sicherlich auch ab.
Ich werd sie dann wohl noch ein wenig kürzen und mehr pflegen. Wie findest Du die Syoss Produkte? Die sind ja jetzt überall günstig zu haben.

Lieb von Dir, daß Du Dir die Zeit nimmst

#winke

Beitrag von flausch 19.06.10 - 22:24 Uhr


Also ich persönlich finde die super, vorallem passt da echt mal das Preis-Leistungsverhältniss! Allerdings hab ich nur das Shampoo und die Spülung... zu den anderen Produkten kann ich nichts sagen!

Wichtig ist auch, dass Du so alle 6-8 Wochen die Spitzen nachschneiden lässt! Und nicht 1 oder 2x im Jahr, dann sehen sie schnell fusselig aus!

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 22:29 Uhr

Da hast Du recht. Ich habe sie jetzt erst einmal jahrelang nur wachsen lassen. #schein
Werd mir morgen mal mein Pony vornehmen und kürzen.

LG

Beitrag von flausch 19.06.10 - 22:30 Uhr


Kannst ja dann mal ein Foto reinstellen und Bescheid geben!

LG

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 22:39 Uhr

ok, mache ich.
An mein Pony werd ich mich morgen selber versuchen #schwitz Ich dachte da so an Augenbrauenhöhe, alles längere find ich immer so nervig.

LG

Beitrag von shampoo 19.06.10 - 23:03 Uhr

solltest du einen professionellen rat suchen, würde ich dir antworten. :-)
aber da ich mir nicht sicher bin und es oft gelesen habe, dass eher pflegetipps von irgendwelchen laien angenommen werden, warte ich lieber, ob du wirklich interesse hast...

gruß
eine friseurin

Beitrag von teddybaer10 19.06.10 - 23:09 Uhr

oh ja, sehr gerne.
Freue mich über jeden Rat und Tip sehr, gerade weil ich mir zur Zeit so unschlüssig bin.

GLG

Beitrag von maupe 20.06.10 - 22:17 Uhr

Hi,

für einige Frisuren findest Du vielleicht hier etwas:

http://www.tvclips.info/video/POe9Bs5yNGE/frisur-keltischer-knoten.html

Für die Pflege ist evtl. hier etwas dabei:

http://www.haarpflege-versand.de/

Und ein Tipp noch, welchen mir meine Friseurin gab. Ich hatte meine Haare auch oft mit einem Gummi zum Pferdeschwanz gebunden. Dadurch werden die Haare an der Stelle strapaziert und brechen oder splissen von der Stelle an bevorzugt und wachsen so natürlich nach unten. Seitdem habe ich meine Zöpfe/Frisuren mehr variiert und die Haare sind deutlich besser geworden.

LG maupe

Beitrag von teddybaer10 20.06.10 - 22:19 Uhr

#winke

Danke Dir für die Links. Werde gleich mal stöbern gehen.:-)
Außer der Zopfvariante fällt mir immer nichts ein bzw. weiß ich immer nicht, wie es geht #hicks

LG