Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von herzchen82 19.06.10 - 21:16 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/690864/518025

Sieht nicht nach ES aus? :-(

LG Sandra

Beitrag von tosse10 19.06.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

das kann man so nicht sagen. Der Anstieg die letzten Tage sieht doch nicht schlecht aus.

Die Frage ist, warum ist die Kurve so unruhig? Misst du immer zur gleichen Zeit? Immer direkt nach dem Aufwachen? Immer gleich lang? Sind die Batterien deines Thermometers OK (bei digi)? Misst rektal oder vaginal oder oral? Gibt es Störfaktoren die nicht berücksichtigt sind in deiner Kurve?

LG

Beitrag von herzchen82 19.06.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ja ich messe immer zu gleichen Zeit, habe Digi Thermometer, orale messung täglich morgens 6:30 Uhr für mind. 5 Min.

Ich soll im nächsten Zyklus mit Clomi anfangen laut FÄ. Bin nicht wirklich sicher ob ich ES habe.

LG

Beitrag von tosse10 19.06.10 - 21:39 Uhr

Hallo,

oral kann die Schwankungen im ZB erklären. Das ist besonders störanfällig. Wenn man z.B. ein wenig die Nase zu hat und dann über Nacht viel durch den Mund geatmet hat ist die Temp niedriger.

Wenn die die beiden hohen Werte an ZT 14 & 17 raus nimmst, bekommst du die Balken. Es wird behauptet das man einzelne Werte ruhig weg lassen kann, wenn sie deutlich höher sind als die Umliegenden im Tieflagenniveau. Auch wenn man den Grund nicht genau kennt. Aber du musst dir bewusst sein am ZB rumgepfuscht zu haben und das es keine Garantie für einen ES ist. Der Anstieg danach sieht aber schon nach einem normalen Anstieg nach ES aus. Wenn die Temp da oben bleibt, dann wirst du wahrscheinlich einen gehabt haben, zwischen dem 19. und 22. ZT. Die Bienchen sind nicht perfekt, aber könnten dann gereicht haben.

Viel Glück!

Beitrag von herzchen82 19.06.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Mist du Temp und wenn ja wo?
Dachte immer mein ES ist nicht so spät im Zyklus. Eher 16. - 19. ZT.
LG

Beitrag von tosse10 19.06.10 - 21:56 Uhr

Ich habe vaginal gemessen. Rektal hatte ich Hemmungen. Ich bin in der 10. Woche schwanger, daher messe ich schon länger nicht mehr.

Der Körper ist keine Maschine. Ab und an kommt da schon mal was durcheinander. Das ist nicht bedenklich. Vielleicht ist es sogar gut bei dir, wenn du Clomi bekommen sollst, dann stimmt oft was mit der Eireifung nicht, oder? Vielleicht habe die Tage mehr ja schon geholfen.

LG