Noch jemand wach?? Hilfe...Werde gleich irre (39ssw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elmshorn 20.06.10 - 03:27 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich weiss...ist schon spät, aber heut Nacht wird mir mein Schlaf geraubt :-[
Mein Bauch, wohl eher Magen, oder irgendwo da in der Gegend gluckert,knurrt und rummurt wie bekloppt!!!!! Am Hunger kanns nicht liegen. Alles fing vorhin mit dermaßen schlimmen Krämpfen im gesamten Bauchbereich an, das ich schon dachte es geht los :-(
2-3 Attacken in kurzen Abständen und das wars dann wieder.
Noch hinzu leichte Blähungen aber kein Durchfall

Genau das gleiche Vorgestern Nacht, nur das dies mit übergeben endete.
naja gut, das knurren hat ich da nicht.
Bis vorhin war dann wieder alles supi.

Was ist das??? Bei einem Infekt würde es mir nicht 1 Tag lang wieder völlig gut gehen.


Nicht das es dem kleinen irgendwie nicht mehr gut geht.
Will aber auch nicht wegen jedem Quatsch um diese Uhrzeit meine Hebi aus dem Bett klingeln oder ins KH eiern.
Vielleicht kennt also jemand von euch sowas?




Lg Melli

Beitrag von blacky-82 20.06.10 - 03:43 Uhr

Huhu...

ich kann dich gut verstehen.

Diesen Schlafraub-/mangel, kann ich nur so verstehen, dass der Körper sich drauf einstellt :-( dabei könnte man doch jetzt noch soooo schön lange schlafen.

Wegen deinen Bauchkrämpfen kann ich dir sagen, dass ich seit gut ner Woche auch ne prima Verdauung #hicks habe. Oft mit Blähungen zu tun habe. Meine Hebi sagt, dass nunmal alles zum Schluss weicher wird und das baby kaum noch Platz lässt für Luft oder andere Sachen #hicks

Wenn du aber wirklich richtige Krämpfe und Schmerzen dabei hast, würde ich morgen früh die Hebamme anrufen oder ins Krankenhaus fahren. Vielleicht ist es doch was anderes, man kann ja leider nicht in sich hinein hören.

Versuch dir doch nun ein Tee zu machen, dich versuchen entspannt hinzulegen und auf deinen Körper zu hören. Wenn die Krämpfe/Schmerzen bleiben habe keine Skrupel anzurufen. Du bist schwanger und hast das Recht Leuten den Schlaf zu rauben ;-)

Beitrag von elmshorn 20.06.10 - 03:54 Uhr

oh wie schööön, doch noch jemand wach :-)

Ja, die Schmerzen sind ja Gott sei dank weg, die waren eben nur vorhin so gegen 1 uhr in kürzeren Abständen.
Was blieb ist das grummeln und Knurren was mich nicht wieder einschlafen lässt :-(

Aber du hast recht, werde morgen früh die hebi anrufen, lieber auf nen Sonntag, als wie in der Nacht ;-)

Beitrag von blacky-82 20.06.10 - 03:56 Uhr

bin wieder wach :-(
muss alle halbe Stund eauf Toilette und konnte nun nicht mehr einschlafen weil meine mal wieder Beine so ätzend kribbeln... :-(
wenn du keine Schmerzen hast tust du ihr auf jedenfall einen großen Gefallen :-)

Beitrag von elmshorn 20.06.10 - 04:12 Uhr

ohhhh das kenne ich auch das mit den Beinen kribbeln! Mir hilft da immer schön eincremen mit einer Feuchtigkeitslotion, dann gehts wieder. Probiers mal aus ;-)

Beitrag von blacky-82 20.06.10 - 04:16 Uhr

schon probiert :-(
hilft leider nicht...

Beitrag von elmshorn 20.06.10 - 04:30 Uhr

mhhh...das ist doof. Oder du machst mal ein Wechselbad für die Beine. Denke es kann mit sicherheit auch die Durchblutung sein!