Umfrage: Brot?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki025 20.06.10 - 08:14 Uhr

#winke

mich würde es mal interessieren wann ihr euern Kids das erstemal Brot gegeben habt?

1.) Wie alt waren sie da?
2.) Was war das für Brot?
3.) Was habt ihr drauf gemacht?
4.) Haben sie sich dran verschluckt?


#danke für eure Zahlreichen Antworten


LG Schnucki

Beitrag von sternmiere 20.06.10 - 08:52 Uhr

Hallo Schnucki!

Unser Zwerg hat mit 7 Monaten mal geknabbert oder gelutscht.
Seit er 8 Monaten alt ist, verweigert er Abendbrei in jedweder Form und isst halt ein Brot mit Butter, Frischkäse oder Avocado.

Ich kaufe körnerfreies Vollkornbrot (Dinkelvollkorn) oder backe es selbst im Brotbackautomaten. Da riecht es im Haus auch immer so toll! #verliebt

Verschluckt hat er sich an Brot kaum, eher an Reiswaffel oder so. Das sehe ich inzwischen aber auch relaxter. Verschlucken passiert ihm vor allem dann, wenn er eigentlich schon müde ist!
Ach so, auch ein Grund für Vollkornbrot: bei einem Frühstück im Restaurant bekam der Zwerg ein Stück vom Innenleben eines Gummi-Weißmehlbrötchens. Das wurde im Mund zum Klumpen und rutschte im voll nach hinten. Er bekam es nicht weggewürgt und ich musste es mit dem Finger rausholen! #schock
Seither gibt es keine dieser weichen Wecken mehr....


Viele Grüße,
S.

Beitrag von fabricehanni 20.06.10 - 09:45 Uhr

Lia hat auch mit 8 Monaten das erstemal Brot abends bekommen. Sie bekam auch noch nie einen Abendbrei, weil da eh nur Zucker drin ist und satter macht das auch nicht...Ich habe gleich mit Brot angefangen und ihr schmeckt es sehr gut.

Daruf schmieren tue ich Butter und Frischkäse (Buko, Almete, usw...) Und auch schonmal mit Kräutern. Ich nehme immer unterschiedliches Brot, mal ein Gerster, ein fein geschrotestes Vollkornbrot und was es noch so auf dem Markt gibt.

Verschluckt hat sie sich bis jetzt noch nicht.

Morgens isst sei auch ein halbes Brötchen pur, also ohne was drauf, das knabbert sie so nebenbei weg...

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von pizza-hawaii 20.06.10 - 10:09 Uhr

Na ob im Abendbrei Zucker ist liegt ja an Dir -mein Sohn bekommt einen garantiert zuckerfreien Milchbrei!

pizza

Beitrag von -vivien- 20.06.10 - 11:02 Uhr

1. unser spatz bekommt seitdem er 8 monate alt ist abends brot

2. nehmen mischbrot, baurenbrot, kannst auch weißbrot nehmen. machen aber immer die rinde ab
3. leberwurst, frischkäse, streichkäse
4. nein er verschluckt sich nicht dran. schneide immer kleine, mundgerecht stücke.

einfach ausprobieren#pro
lg

Beitrag von artemis1981 20.06.10 - 11:05 Uhr

Hallo

1.) Wie alt waren sie da?
2.) Was war das für Brot?
3.) Was habt ihr drauf gemacht?
4.) Haben sie sich dran verschluckt?


zu 1) Jan nd Rea waren beide 9 monate als sie brot gegessen haben

zu 2) wir haben mit graubrot angefangen

zu 3) Jan war ganz heiss auf Teewurst und Rea ist gerne Frischkäse und ab und an mal gab auch nutella #schein

zu 4) nein ist nicht passiert da ich ihnen seit dem 6 Monat so was wie Sesamstangen, Reiswaffeln zu knabbern gegeben habe zum üben......


LG

Steffi mit Jan (3,5 Jahre) und Rea (13 Monate)

Beitrag von sternenzauber24 20.06.10 - 11:06 Uhr

Mit 10 monaten gab es das Erste Brot! Meine Tochter haßt Brot übrigens bis heute, da brauche ich ihr garnicht erst mit kommen.

Beitrag von widowwadman 20.06.10 - 12:21 Uhr

5 Monate, Baguette mit Brie, verschluckt hat sie sich nicht

Beitrag von 24hmama 20.06.10 - 13:02 Uhr

hi

Severin ist 5,5 Monate alt und bekommt ab und an zum "rumbeißen"
das Endstück vom Brot (Hausbrot) oder das harte Endstück von einem Salzstangerl.


Wenn ihm die Zähne bzw. der "Zahneinschuss" plagt
hilft ihm das tierisch:-)

Beitrag von picaza 20.06.10 - 15:03 Uhr

1) 7 Monate
2) ein Kanten vom Mischbrot
3) nichts
4) nein

Am Anfanf haben wir ihr einfach ein Stück Brot ohne alles gegeben. Mittlerweile mag sie am liebsten Klappstulle mit Frischkäse, Pflaumenmark oder Avocado.

LG

Beitrag von schnucki025 20.06.10 - 17:33 Uhr

#danke für eure lieben Antworten.

Da meine Tochter gestern Baguett rinde geknabbert hat wollte ich es einfach mal wissen wie es bei euch war sie ist ja in 1 Woche 6 Monate alt.


LG schnucki