Zyklusverschiebung durch Folsäure-Einnahme?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bubica07 20.06.10 - 09:16 Uhr

Hallo zusammen!

Habe gerade mein erstes ZB mit meiner Regel beendet und die kam diesmal das erste Mal früher als sonst, schon die Schmierblutung setzte früher ein und war deutlich länger als sonst.

Ich nehme seit 1,5 Monaten Folioforte und verzichte auf Alkohohl... kann es also daran liegen?

Mein üblicher Zyklus war 28-30 Tage lang, diesmal nur 26 #kratz

oder einfach nur Zufall?

Danke für Erfahrungsaustausch!

Unten an mal mein Zyklusblatt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/640654/517097

Beitrag von sweetstarlet 20.06.10 - 09:19 Uhr

hab noch nie gehört das es an folsäure liegt, halte ich für sehr unwahrscheinlich, kann schon mal vrkommen das der zk sich verkürzt