Brauche etwas Aufmunterung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angela79 20.06.10 - 10:21 Uhr

Guten Morgen Zusammen, ich bin neu hier, zwar schon länger angemeldet, hab aber noch nie etwas geschrieben, da ich zum Glück bis jetzt keinen Ratschlag o.ä. brauchte, bis jetzt.

Ich bin jetzt in der 11 SSW, (ich habe schon eine Tochter 16 Monate alt) und alles fing damit an, dass ich am 13.5. leichte Blutungen bekam. Bin dann direkt am nächsten Tag zu meinem FA, der sagte kann vorkommen, ich solle mir nicht zu viele Sorgen machen und gab mir auch den Mutterpass mit. Eine Woche später wieder Blutungen, extrem viele Leukos +++. Er schrieb mich krank. Danach hatte ich keine Blutungen mehr aber immer bei den Leukos +++ bis letzte Woche Donnerstag, da waren sie wie weggeblasen. Zwischen durch hatte ich noch eine richtig dicke Nebenhöhlenentzünding, das ich nicht drum herum gekommen bin und Parazetamol nehmen musste (Aber nur wenns gar nicht mehr ging). Und er meinte er könne jetzt mit seinem US-Gerät keine Herztöne 100% sehen, geht aber davon aus, das alles in Ordung ist, und hat mich zur pränataldiagnose Überwisen, die ist aber erst am Dienstag. Gestern abend bekam ich dan wieder leichte Schmierblutungen, richtig braun. Morgen muss ich wieder zu meinem FA wegen Blutergebnissen.

Was meint Ihr, sollte ich mich besser auf einen Abgang vorbereiten? Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Vielen Dank

LG Angela

Beitrag von bridgetjones1984 20.06.10 - 10:34 Uhr

Ich verstehe dich nur zu gut
Ich hatte Blutungen extrem braun auch zeitweise mit frischem Blut drin und das ganze zwei monate lang ..... und das mit den herztönen kommt auch schonmal vor jenachdem wie das Würmchen liegt .
Wenn du dir aber so unsicher bist fahr in ein KH und lasse dich doch da nochmal untersuchen

Ich wünsche dir alles alles gute das alles Gut verläuft