KINDSBEWEGUNG: Ich dreh bald durch!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum-80 20.06.10 - 11:44 Uhr

Hallo...
bin heute bei 21+5 u. merke meinen Zwerg immer noch nur mal ganz kurz...immer mal kurz ein ganz zartes Klopfen...meist nur abends...ich leg mich mittags auch immer mal hin u. horche, aber da tut sich nichts!!

Jetzt hab ich schon oft gelesen das es sein kann das die Würmchen unterversort sind....ich werde bald wahnsinnig!!
Ich muss dazu sagen das ich eine VW-Platzenta habe!!

Liebe Grüße #blume

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 11:46 Uhr

Na, bei 22. SSW würd ich mir keine Sorgen machen. Hab meinen Zwerg ab der 21. SSW gemerkt und hab ne HW-Plazenta und alles ist super, keine Unterversorgung oder ähnliches :-)

Mach dich nicht verrückt #liebdrueck Wann hast du denn den nächsten FA-Termin? Und waren die letzten Werte okay?

Beitrag von sumsum-80 20.06.10 - 11:49 Uhr

Den nächsten Termin hab ich am 05.07...ja die letzten Werte waren alles supi...also die größe hat gepasst!! Das letztemal hat er den 2ten großen US gemacht u. es war ok, aber die angst bleibt halt immer, weil ich es immer nur so leicht merke!!

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 12:02 Uhr

Wenn die letzten Werte gepasst haben, kannst du dich echt beruhigen :-)

Mein Krümel hängt ca. ne Woche nach, aber ich bin ja auch ziemlich klein (161cm, bei der Geburt auch nur 49cm gewesen). Und ich kam auch 5 Tage vorm ET, weil ich der Meinung war, für die Welt bereit zu sein. Hatte sogar nen Apgar-Wert von 9 bzw 10. Also selbst wenn die Krümel etwas kleiner und leichter sind, muss das noch lange keine Unterversorgung sein.

Und ich kann dich beruhigen, wenns in 5-6 Wochen wieder abnimmt mit den Bewegungen: Die Kleinen bekommen ja immer weniger Platz und können dann auch nicht mehr so toben. Mein Zwergi meldet meist nur noch 2 mal täglich ganz leicht. Als wollte er sagen 'Keine Angst Mama, mir gehts gut. Aber hier ist es so eng...' ;-) Doofe Männer, nie zufrieden.. Zu eng, zu weit.. #rofl Soll er mal schön in Ruhe wachsen. Der wird noch genug Trouble machen, wenn er da ist ;-)

Beitrag von sumsum-80 20.06.10 - 12:07 Uhr

Da hast Du recht!! #rofl

Beitrag von vivien1980 20.06.10 - 11:48 Uhr

hay,
mach dir keine sorgen...wenn du den zwerg schon ab und an mal spürst ist das doch schon was.
mir geht es ähnlich..ich habe zwillis drin und die merke ich fast garnicht... allerdings weiss ich auch nicht obs bei mir eine vwp oder hwp ist. mein sohn war eine hwp und ich hab ihn ganze 2 mal gemerkt in der ss. meine tochter war eine vwp und die merkte ich sehr schnell und energisch :-) allerdings ab wann das los ging weiss ich nicht mehr. aber jetzt denke ich mir, wenn wir sie nur ein bischen merken is das doch auch schon was :-)
viel glück weiterhin.
lg vivien

Beitrag von jessie27 20.06.10 - 11:49 Uhr

Das hatte ich auch! Habe auch eine VWP. Aber seit 2 Wochen geht mit das mit den Bewegungen schon mal auf die Nerven! :-p Denn meine Kleine weckt mich manchmal nachts auf, weil sie so heftig tritt.
Also, nicht verzweifeln und einfach den nächsten Arzttermin abwarten.

LG Jessie + baby 26. SSW

Beitrag von emmie2010 20.06.10 - 11:50 Uhr

...die war bei meiner Freundin ähnlich, nur ohne VWP...deren Sohni ist heut fast 8 Jahre und noch immer ein kleiner Faulibär ;) Ich erinnere mich, daß beim CT-Schreiben grundsätzlich zwei Wecker aufgezogen wurden, um den Herrn Grafen mal zu erwecken...Kann Dich verstehen, aber wenn alle Untersuchungen okay sind, ist es wohl halt ein kleines müdes, ständig schlafendes Baby...:)

Beitrag von lia27 20.06.10 - 11:51 Uhr

Hallo,
ich habe beides eine VWP und eine HWP und ich spüre hauptsächlich unser Mädel das die HWP hat unseren Jungen nur wenn ich fester draufdrücke oder wenn er ganz fest tritt.

Glg Nicole mit ihren beiden Mäusen

Beitrag von sumsum-80 20.06.10 - 11:56 Uhr

Da bin ich ja froh das es bei Euch auch so ist...naja ich merk Zwergi ja ab und an, halt nicht so arg wie ich mir das wünsche!!!

Danke für Eure Aufmunternden Worte!! #blume

Beitrag von susi3012 20.06.10 - 12:22 Uhr

Juhu

mach dich nicht verrückt.#liebdrueck
Hab in meiner 1. Schwangerschaft auch ne VW-Platzenta und hab meinen Sohn erst so um die 22/23 SSW richtig gespührt!!!#freu
Nix mit Unterversorgung!!!!
In dieser Schwangerschaft hab ich meinen Sohn auch seeehr spät gespührt, ohne VW-Platzenta, glaub es war so in der 20. SSW.#verliebt

Glaub mir, der Doc hätte schon das letzte Mal gesehn, wenn dein Wurm unterversorgt wäre.
Wenn du dir doch aber soooo unsicher bist, dann ruf doch morgen früh mal an und frag, ob du nicht vielleicht vorbeikommen kannst....

LG
Susi + Männer #winke

Beitrag von secret007 20.06.10 - 12:56 Uhr

also wenn du eine VW-Plazenta hast, dann dauert es leider länger bist du wirklich mehr spürst ... mach dich nicht verrückt, es ist sicher alles okay mit deinem Zwerg ... und natürlich kann auch noch sein dass er wächst, dann bewegt der Zwerg sich auch nicht so viel .... solange du den zwerg 1x täglich spürst ist das sicherlich okay ..... lg secret 23. Woche