brustwarzen und eierstockschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von linchen0206 20.06.10 - 11:51 Uhr

hallo ich habe seit ca einer woche schmerzen in der brustwarze wen ich eine bh anhabe merke ich nix. nur wen ich ihn aussiehe und er berührt wird. und auch mein eierstock auf der linken seite macht mir sorgen wen ich auf die bauch decke leicht drücke sind schon arg schmerzen da, und bei gv tut das so schrecklich doll weh das mein freund aufhören muss. kann mir vieleicht wer sagen was das sein könnte weil ihr das selber schon hattet. ich habe erst am mi eim termin beim fa und mache mir aber trotzdem sorgen und frage deswegen hier nach. danke für antworten

Beitrag von pueppi28 20.06.10 - 12:04 Uhr

das kan dir wohl keiner so richtig beantworten, es könnte alles oder nichts sein.

Beitrag von evelie 20.06.10 - 12:07 Uhr

auch ich kann dir da keine entsprechend hilfreiche antwort geben, find´s aber gut, dass du dich bei deinem gyn anschauen lässt!

Beitrag von allgaeumama 20.06.10 - 12:07 Uhr

hallo

wie sieht es aus wie weit bist du im zyklus?nach es?

schau mal in meine zykluskurve und dann geh mal nach unten,da habe ich eintragungen gemacht.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/850491/519575

habe auch empfindliche brustwarzen,stechen links und rechts...

lg

Beitrag von momue 20.06.10 - 12:33 Uhr

hallo linchen,

war bis dato wissentlich noch nicht schwanger, daher kann ich natürlich nicht sagen ob es ggf. ss-anzeichen sein könnten!

aber deine symtome kenne ich.
habe diese immer wenn ich eine zyste habe.

auf der einen seite, kann ich dir vieleicht etwas die angst nehmen, in dem ich dir aus eigener erfahrung berichten kann, das was die zyste angeht, nicht tragisch ist. und bei mir zunmindest nie eine grosse sache war. es kam dann irendwann die peri (leider, denn ss wäre mir natürlich lieber gewesen).

auf der anderen seite, schließe ich mich meiner vorrednerinnen an, und find es auch gut das du bereits einen termin bei der fa gemacht hast.
da der menschliche körper halt keine maschine ist. und es alles oder nichts sein kann.

doch bis zu deinem fa termin heist es "die hoffnung stirbt zu letzt".

vieleicht bist du eine der glücklichen, die uns dann am mittwoch die vieren schickt????!!!!!!

drücke dir auf jedenfall ganz dolle die daumen.

gruß
momue

Beitrag von marina1977415 20.06.10 - 13:28 Uhr

genao das gleiche hatte ich auch
ich hab dir die seite rausgesucht kannst auf bildern sehen
der text ist ùbersetzt
find ich gut das du zum fa gehst
meistens braucht man sich allerdings keine sorgen machen da sie von alleine platzen
alles gute marina

hab nen artikel gefunden der link fuer bilder

http://www.cercounbimbo.net/index.php?pid=24

hab ihn euch ùber google ùbersetzt


Ovarialzysten

Eine Ovarialzyste ist ein Sack mit flüssigen oder halbfesten Material gefüllt gebildet auf einem Eierstock. Es gibt viele Arten von Zysten fast immer gutartig und bösartig selten. Die Zeichnung unten zeigt ein normales Ovar (links) und eine zystische Ovarien (rechts):

In den meisten Fällen sind diese Funktionelle Zysten (Dh nicht-pathologischen) Bruch durch den Ausfall eines Follikels verursacht, wenn die Ovulation nicht vorkommt und die Follikel nicht brechen können in eine Zyste wiederum rufen Follikelzysten. Follikulären Zysten sind sehr häufig. Sie sind meist asymptomatisch und sind von der Sonne absorbiert innerhalb von 60 Tagen. Aber wenn Sie nicht reabsorb wachsen kann eine Menge (10 cm und mehr), was zu Problemen Eierstock. Aufgrund ihres Gewichts des Eierstocks können sich drehen, und Würgen erreichte Nekrose, oder, wie öfter geschieht, ist der Eierstock nicht mehr funktionieren können, werden die Zyklen anovulatorischen Menstruation und unregelmäßige oder ausbleibende. Zusätzlich zu Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation in der Regel auch ständige Schmerzen im Beckenbereich.

Multiple follikuläre Zysten entwickeln kann aufgrund eines Überschusses von Gonadotropinen bei Frauen, Drogen zu nehmen, um den Eisprung auslösen (Clomifen, Gonadotropine, siehe Drogen für Unfruchtbarkeit). Ein weiterer Grund könnte der polyzystischen Ovarien oder multifollicolare werden (siehe Die polyzystischen Ovarien).

Die Bilder hier zeigen das nächste Bild (links) und Bild Sonographie (rechts) eines follikulären Zysten: Ultraschall Zysten mit Flüssigkeit gefüllt erscheint als eine dunkle Kugel.


Der luteal Zyste oder Hämatom entsteht, wenn das Corpus luteum nach der Ovulation, reichert sich das Corpus luteum Flüssigkeit mit Blut vermischt. Obwohl diese Zysten in der Regel sind von der Sonne absorbiert, aber wenn sie zu brechen (hämorrhagischen Gelbkörper) Kann durch eine starke Blutung Beckenschmerzen ähnlich akute Appendizitis, die eine sofortige Operation erforderlich begleitet.

Endometriose (siehe Endometriose) Kann zu bestimmten Zysten, genannt Endometriome oder zystische geben Schokolade Zyste denn sie sind voll Blut und so schwarz. Sie sind meist klein (1,5 bis 2 cm) aber sehr groß werden kann oder Ruptur, was zu schweren Infektionen im Bauchraum. Nur um Glasbruch zu vermeiden sollte so bald wie möglich entfernt werden. Wie beispielsweise Endometriose, sind diese Zysten oft asymptomatisch und manchmal Schmerzen während der Menstruation.

Der Dermoidcysten sind die häufigste Art von gutartigen Tumoren der Eierstöcke (die auch als benigne zystische Teratome, selten bösartig werden, etwa 2% der Fälle. Sie werden aus embryonalen Zellen gebildet untätig bleiben und dann zu beginnen, vermehren sich und enthalten verschiedene Arten von Gewebe (fat , Haare, Zähne, etc.) .. Obwohl diese Zysten sind so bald wie möglich entfernt werden.

Das Vorhandensein einer Zyste ist mit einem Ultraschall, obwohl die auch mit flüssigen oder festen angesehen werden können erkannt werden. Wenn die Zyste von selbst resorbiert, wenn es auftritt oder wenn es noch Zweifel an seiner Natur, können von anderen Tests, wie eine Bauchspiegelung gewonnen werden.

So entfernen Sie die Zysten sind manchmal verwendet, um 'AspirationMit einem ähnlichen Verfahren wie bei IVF für Eizellenentnahme verwendet (siehe Die Pick-up) Slips eine Nadel in die Zyste und das Absaugen des Inhalts. Dieses Verfahren kann nur für Geld und kleine Zysten verwendet werden (weniger als 5 cm). In anderen Fällen muss die Zyste entfernt werden mit einem Chirurgie, In der Regel laparoskopisch, ist die Laparotomie nur für sehr große Zysten oder definitiv maligne verwendet. In allen Fällen der Inhalt der Zyste zu einer histologischen Untersuchung unterzogen wird, um zu überprüfen, dass die Zyste gutartig ist.

Oft in der Gegenwart eines follikulären Zyste ist die vorgeschriebene Pille beiseite zu legen den Eierstöcken. Allerdings, wenn überhaupt, kann diese Follikel anderen die Bildung von Zysten und damit anderen zu verhindern, aber keine therapeutische Wirkung auf Zyste, die bereits existieren.