Haarausfall !!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milkasweet81 20.06.10 - 12:15 Uhr

Hallo #winke

als ich mit meiner Tochter #schwanger war, verlor ich in der Schwangerschaft absolut KEINE Haare. Beim Haarewaschen oder Kämmen fand ich nie ein Haar in der Dusche oder auf dem Boden. Dafür ging es nach der Geburt los und ich bekam einen Haarausfall der ganz schlimmen Sorte. Erst nach Monaten war alles wieder normal. Nun bin ich ganz frisch wieder #schwanger und der Haarausfall geht jetzt schon los #zitter Ich verliere viel mehr Haare als vor der Schwangerschaft, das ist doch komisch, oder? Wo soll das die nächsten Monate hinführen bis zur Geburt? Und erst danach? Ich bekomme echt Angst vor einer Glatze #schock Kennt das jemand, dass man schon in der Schwangerschaft Haarausfall bekommt?
LG
Milka

Beitrag von charlynchen 20.06.10 - 12:27 Uhr

Hallo,

meine Haare bringen mich auch zur verzweiflung. Jeden Morgen wenn ich aufwache, fasse ich mir in die Haare um zu schauen, ob sie noch auf dem Kopf sind. Bei mir brechen sie leider ab. Gerade geht es etwas. Aber ne Zeit lang war mir echt zum #heul, denn meine Haare sind mir echt wichtig. Gerade noch als Friseurin.

Jetzt hoffe ich, dass es nicht schlimmer wird.

Liebe Grüsse
Charlynchen 36SSW

Beitrag von milkasweet81 20.06.10 - 12:47 Uhr

ja, es ist echt zum heulen, aber immerhin hast du es ja bald hinter dir und es wird besser #cool
LG
Milka

Beitrag von kicherbaby 20.06.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

bin jetzt zum 3. mal ss und hatte in den ersten beiden Schwangerschaften immer super schöne und volle Haare. Erst nach der Geburt ging beide male der Haarausfall los, jedes mal sehr stark und lange. Mußte meine langen Haare dann immer kurz schneiden lassen, weil es echt verboten aussah mit den dünnen Zotteln:-(.

Diesmal fing der Haarausfall schon mit Ausbleiben der Mens an und ist immer noch da, jetzt 14.ssw. Trau mich kaum noch die Haare zu waschen, es bleibt eine Handvoll im Sieb der Dusche und beim Bürsten hinterher muß ich die Haare ein paar mal aus der Bürsten ziehen, weil die so voll ist. Auch beim normalen Kämmen kommt eine Handvoll Haare raus#heul.

Habe in einem Buch glesen, das es normal sei Haare zu verlieren, die kommen nach er Geburt dann wieder und wenn man schöne Haare bekommt in der ss sollen die nach der Geburt ausfallen.

Hoffe jetzt das das stimmt, denn nochmal so einen Haarausfall nach der Geburt.... Das geht gar nicht, dann bleibt mir ja nichts mehr aufm Kopf.

LG

Beitrag von milkasweet81 20.06.10 - 12:45 Uhr

oh Mann, genauso ist es bei mir auch #schmoll da kann man echt nur hoffen, dass wir dafür nach der Geburt verschont bleiben #augen
LG und ne schöne Kugelzeit
Milka

Beitrag von tick-tack83 20.06.10 - 13:03 Uhr

ICH BIN MOMENTAMN IN DER 13 SSW UND BEI MIR IST ES JETZT TOTAL SCHLIMM, HABE ANGST MEINE HAARE ZU KÄMMEN. IST DAS AUCH NORMAL?
ICH HOFFE DAS ES NICHT NOCH SCHLIMMER WIRD SONST HABE ICH WIRKLICH BALD KEINE HAARE MEHR AUF DEM KOPF

Beitrag von milkasweet81 20.06.10 - 13:28 Uhr

ja, wem sagst du das? ich leide genauso wie du :-[