Hat jemand von euch trotz SS Regelblutung gehabt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anil24 20.06.10 - 12:44 Uhr

Hallo Ihr,

ich hoffe ihr könnt mich beraten, innerlich mach ich mich momentan verrückt!
Also folgendes:

Wir hatten am 22.Februar ungeschützen Sex, 5 Tage vor eisprung. Bis dato war mein Zyklus 31 Tage und die letzten zwei Jahre regelmäßig. Dann im März war ich 10 Tage überfällig und hab zweimal getestet. am 2. und am 8. Tag, beides negativ. hab dann ja meine regel bekommen und auch bis heute, aber immer nicht nach 31 tagen sondern deutlich drüber, zum teil 40. Tag. auch nicht mehr mit soviel schmerzen, wir sonst. hab mir aber nichts dabei gedacht.
Jetzt ist es so das ich das gefühl hab, mein bauch wird so schwer, er fühlt sich anders an... und ich kann kaum noch die hose zumachen. ich bin nicht gerade schlank, aber das ich aufeinmal so zunehme. hab nicht anders gegessen als sonst auch. hab ständig sodbrennen und mir ist von jetzt auf gleich schlecht vor hunger. manchmal ist mir schwindelig, wenn ich mich gebückt hab. ich hab ziemlich luft im bauch#hicks, aber manchmal denke ich auch es könnten die ersten stupser sein....
dann sag ich mir du spinnst.... das glaub ich einfach nicht...du redest dir da was ein.
wir haben zwei jungs und obwohl ich schon zweimal schwanger war kann ich es nicht einschätzen...hab aber auch keine lust mich beim fa lächerlich zu machen#schwitz vielleicht rede ich mir das alles ein?
Wir lange zeigt ein SStest positiv an, wenn man schwanger ist? könnte ich jetzt noch einen test machen?
und wer hat das auch so erlebt? schwanger und trotzdem periode?
Wäre toll wenn ihr mir antworten könntet....
Danke,

Lina, die sich selber kaum noch versteht.

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 12:51 Uhr

Eine gute Freundin hat in der 16. SSW positiv getestet. So spät, weil sie ihre Mens hatte und deswegen eine SS ausschloss. Das HCG wird ja meines Wissens durchgehend in der SS produziert und eben dieses wird bei einem SST im Urin nachgewiesen.

Ob du schwanger bist, können wir dir natürlich nciht sagen. Aber es können natürlich auch andere Gründe sein, warum du diese Symptome hast. War eine SS geplant? Oder wäre das jetzt ungeplant? Im Zweifel würde ich zum FA gehen und sagen, dass du eine Routineuntersuchung möchtest (mein FA sortiert schon am Telefon aus, wenn du einen negativen SST hast, bekommst du keinen Termin).

Hast du hormonelle Verhütungsmittel abgesetzt? Oder viel Stress? Das kann den Zyklus auch deutlich belasten

Beitrag von anil24 20.06.10 - 12:57 Uhr

Hi....

Nein ich verhüte schon seit sechs Jahren ohne Hormone....das kann es nicht sein.
Die SS wäre ungeplant und damals im März hab ich mich verrückt gemacht, obwohl wir das dann ja selber schuld gewesen wären. aber nach zwei negativen test hab ich es abgeschlossen..mich hat nur aufeinmal gewundert, warum ich so unregelmäßig meine mens bekomme und nun mein bauchgefühl mich verunsichert. es ist anders....deshalb...

tja ich versuch mal schnell einen vorsorgetermin zu bekommen...dann weiß ich es ja....hm


#schein

lg ich

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 13:09 Uhr

Da fällt mir ein... Hatte Ende März vor 6 Jahren mein erstes Mal (Silopo ^^), danach kam meine Mens im April sehr verspätet, obwohl ich einige Stunden nach dem Verkehr meine Mens bekommen hatte. War ca. 2 Wochen überfällig, bin dann zur FÄ gegangen (sowas hatte ich damals nicht mal! Musste dann erstmal zu der meiner Mutter.. NIE WIEDER DAHIN!). Die sagte mir dann, dass ich eine Zyste hätte und hat mir Medis gegeben. Und dann kam auch die Mens wieder :-)

Beitrag von bjerla 20.06.10 - 12:51 Uhr

Meine Cousine hatte auch immernoch ihre Tage, trotz SS. So erfuhr sie auch erst im 6. Monat von ihrem Glück. ;-) Da ging sie wegen heftigen Blähungen zum Arzt und dann wurde die SS festgestellt #rofl

Es kann also allerhand ulkiges passieren. Geh doch einfach zum FA.

LG

Beitrag von kimberlie2602 20.06.10 - 12:58 Uhr

meine freundin ging es auch so
sie ging zum arzt da sie dachte sie hat ein magen darm virus der meinte dann der blinddarm bricht durch dann ging sie ins kh und da wurde ihr gesagt das sie im 4 moant ist
und sie hatte immer ihre regel
sachen gibs

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 13:11 Uhr

Ärzte gibts... #augen

Meine Freundin (von der hab ich oben geschrieben) und ich sollten laut Hausarzt ein Magengeschwür oder ne Magenschleimhautentzündung haben. Gut, dass wir zufällig nen SST gemacht haben, bevor wir die Medis geschluckt haben, sonst wären die Zwerge wahrscheinlich schlecht dran..

Beitrag von semra1977 20.06.10 - 13:14 Uhr

Meine Schwester hatte noch zwei Monate Blutungen zur gewohnten Regelzeit, aber diese sollen nicht so stark gewesen sein wie bei ihrer Menstruation. Kommt also vor...