Lieblos?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von paulfort35 20.06.10 - 14:22 Uhr

Ich würde gerne mal wissen, wie andere das sehen:

Meine Mutter hat sich vor 6 Monaten eine sehr schöne und sehr teure Couchgarnitur gekauft. Jetzt fans mein Vater diese nicht bequem (er hat Probleme mit dem Rücken) und sie haben sie einem Bekannten in Polen geschenkt, wie ich gestern erfahren habe.

Meine Tochter zieht zum 1.7. in ihre erste eigene Wohnung (was die Großeltern wussten) und sie wurde nicht gefragt, ob nicht sie die Couchgarnitur will. Sie hätte sie gut gebrauchen können, so wird sie die alte Couch ihrer Vormieterin übernehmen, da sie natürlich eine Menge Anschaffungen haben wird und sich nicht alles gleich kaufen kann.

Meine Tochter fühlt sich jetzt lieblos behandelt bzw. nicht unterstützt von den Großeltern. Ich sehe das auch so. Wie seht ihr das?

Beitrag von king.with.deckchair 20.06.10 - 14:55 Uhr

Hm, vielleicht dachten die Großeltern, dass so ein "junges Ding" nichts mit einer nach Großelterngeschmack ausgesuchten "sehr teuren" Couch anfangen kann und wollten sie ihr nicht aufdrängen, also gleich gar nicht erst anbieten?

Beitrag von mauseputz 20.06.10 - 15:01 Uhr

Hallo Du,

meine Eltern sind da manchmal auch etwas "unbedarft". Deshalb habe ich mir einfach angewöhnt, direkt zu fragen, wenn die Kinder etwas brauchen oder demnächst Geburtstag haben.
Ich rufe also an und sage, dass die Mädchen ganz toll Roller fahren und wir Ihnen gerne Cityroller kaufen würden. Dann frage ich, ob sie sich daran beteiligen möchten ;-)
Frage doch einfach mal dirket nach, ob Deine Eltern vielleicht noch etwas zur Wohnungsausstattung dazugeben würden.
Du weißt ja...."nicht geäußerte Wünsche gehen selten in Erfüllung"

#winke Mauseputz

Beitrag von barbarelle 20.06.10 - 19:41 Uhr

Ich denke auch, dass deine Eltern gar nicht daran gedacht haben, weil sie sich evtl. nicht trauten einem jungen Mädchen die Couch anzubieten oder sie haben sich gar keine grossen Gedanken gemacht.

Meine Schwiegereltern sind auch so. An und für sich nette Leute aber zu unsicher den ersten Schritt zu wagen. Wenn man sie direkt um etwas bittet, dann schlagen sie uns fast nie einen Wunsch ab.

Grüße
Barbarell

Beitrag von paulfort35 21.06.10 - 08:34 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. Es ist lieb von euch, das ihr euch Gedanken dazu gemacht habt.