Los geht´s.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wundervoll 20.06.10 - 17:22 Uhr

Nachdem wir am Donnerstag unser Erstgespräch in der Kiwu Ambulanz hatten bin ich jetzt irgendwie ganz aufgeregt...
Endlich wird mal was gemacht! Bei dem Gespräch hat sich für uns rausgestellt daß wir wohl Schritt eins (IUI) überspringen werden und gleich mit der Behandlung für die IVF beginnen werden. Zuerst muß ich noch eine Gebärmutterspiegelung machen lassen wegen meiner Endometriose. Ja und dann hoffe ich daß es bald losgeht!
Welche Erfahrungen habt ihr denn so zwecks Nebenwirkungen der Hormonspritzen? Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte sehr freuen!
LG V

Beitrag von schnubblhathe 20.06.10 - 17:26 Uhr

Hallo du, mir wurde das selbe gesagt in der KIWU. Ich werde auch bei ner IVF landen. Bin auch schon sehr aufgeregt wann es losgeht.
Hat dein Arzt auch gesagt, dass deine EL wahrscheinlich nicht mehr so gut funktionieren wegen der ENDO??
Wünsch dir viel Glück!!

Beitrag von wundervoll 20.06.10 - 17:31 Uhr

Nein bin wegen Endo operiert worden und da wurde die El Durchlässigkeir geprüft, alles ok, das war ende Oktober! Leider hab ich jetzt schon wieder Endo Herde unter anderm in der Gebärmuttermuskulatur deshalb die Spiegelung!
Ich wünsch dir auch alles Gute villeicht können wir in Kontakt bleiben und uns ein bisschen austauschen. Weist du schon wann es bei dir los geht?

Beitrag von schnubblhathe 20.06.10 - 18:36 Uhr

Ich bin auch erst operiert worden und meine EL sind soweit auch super aber mein Arzt sagte das ist leider nicht aussagekräftig. Bei Endo gelten andere Regeln.
Ja gib mir doch bescheid wanns los geht. Ich habe diesen Monat erst noch Zyklusmonitoring. Mal sehen was da noch rauskommt.

Beitrag von tatti73 20.06.10 - 17:29 Uhr

Wie aufregend, hat man dir gesagt wie lang du auf einen termin für die BS warten musst?

Beitrag von wundervoll 20.06.10 - 17:32 Uhr

Nein leider noch nicht! Muß morgen gleich anrufen....

Beitrag von tatti73 20.06.10 - 17:33 Uhr

Ich will ja eigentlich gleich ohne BS in die IVF starten...aber wenns vorher nötig ist, hoffe ich halt, dass es schnell geht.
Kannst ja mal Bescheid geben.
Und sowieso...wie es so läuft!#liebdrueck

Beitrag von wundervoll 20.06.10 - 17:36 Uhr

Ja gerne ist ja gut wenn man sieht wies anderen dabei geht! Hab auch gefragt ob es nicht ohne BS geht aber anscheinend ist es bei Endo schon besser... Hast du schon einen Termin?

Beitrag von tatti73 20.06.10 - 17:38 Uhr

Neeee#zitter

Hab am Mittwoch mein Erstgespräch.
Aber alle vorausgegangenen Untersuchungen sagen eine IVF ist am Sinnvollsten.
Auch wenn ich immer noch hoffe eine BS könnte meine probleme aus dem Weg räumen.
Nur, wenn nicht, wieviel zeit soll ich noch verstreichen lassen.
Trotzdem alles höchst Aufregend.

Beitrag von wundervoll 20.06.10 - 17:42 Uhr

Kann dich gut verstehen... immer dauert das alles so lange....

Beitrag von tatti73 20.06.10 - 17:43 Uhr

Naja, jetzt wart ich schon sooo viele Jahre.
Aber nun, wo Hilfe greifbar wird, werd ich echt ungeduldig.