Baby 19 Wochen, wird nicht satt Pre-Nahrung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zaubergehilfin 20.06.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

Antonia ist momentan in ihrem 19-Wochenschub. Heute sind wir über 1200 ml gekommen. Ich schreib mir das seit ein paar Tagen auf, weil sie momentan eine kleine Raupe Nimmersatt ist. Sie bekommt Aptamil pre.

Sollte ich ihr vllt. abends die 1-er Nahrung geben? Sie trinkt abends häufig 340 ml #schock

Ich wollte eigentlich bei der Pre-Nahrung bleiben, aber wg. den Nieren sollte man ja nicht mehr als 1,2 Liter Flüssigkeit pro Tag geben. Ihr Tag fängt ca. 7 Uhr an und hört 19:30 Uhr auf, wo sie was trinkt. Sind gerade mal 12,5 Std.

Bin total verunsichert. Will ihr nicht schaden. Wie lange kann das dauern, bis sie wieder normal trinkt (800-900ml pro Tag)? Ich weiß, dass jedes Kind unterschiedlich ist, aber vllt. gibt es einen Durchschnittswert.

Wünsche Euch noch einen schönen ruhigen Abend.

LG
zaubergehilfin

Beitrag von katarina2009 20.06.10 - 20:27 Uhr

340 ml? bis du sicher oder meinst du 240? also meine trinkt am tag also in 24 stunden zwischen 200ml -240 ml.. aber sie steht seit paar tagen nachts auf und hat verlangen da frag mich auch ob sie nicht satt wird

lg Katarina mit #baby Nisa 16.01.2010

Beitrag von zaubergehilfin 20.06.10 - 20:41 Uhr

Hallo,

erst mache ich eine Flasche mit 200 ml fertig. Dann nochmal mit 140 ml. Normal sind bei uns 200 ml pro Mahlzeit. Ok, abends ist es immer etwas mehr aber nur 70 ml.

LG

Beitrag von koerci 20.06.10 - 20:30 Uhr

Hey!!

Diese Zeiten hatten wir auch. Da hat unsere Maus nach einer durchgeschlafenen Nacht meistens auch 330ml verputzt ;-)
Ist zwar echt viel, geht aber vorbei.

Du schreibst ja selbst, dass ihr im Schub steckt.
Wie lange der nun anhält, kann man pauschal nicht sagen.

Auf 1er wechseln würde ich nicht. Gib ihr einfach Pre, soviel sie möchte.

LG
koerCi

Beitrag von aurora-chantal 20.06.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

wechsle nicht auf die 1-er. Der schub ist doch schnell wieder vorbei. Länger durchschlafen wird sie davon auch nicht und die gleiche Menge verlangen.

Mein kleiner Schatz ist fast neun Monate und bekommt immer noch die Pre. Du siehst also das geht.

LG #winke

Beitrag von susasummer 21.06.10 - 09:42 Uhr

Wie lange trinkt sie denn schon soviel?
Ich würde ihr schon etwas zeit geben,meist sind es nur wenige Tage.
lg julia

Beitrag von zaubergehilfin 21.06.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

wir waren gestern das erste Mal über 1200 ml. Ihr Schub ging nach der 17. Woche los. Da trank sie auf einmal weniger mittags und nachmittags, immer so 150 ml. Seit einer Woche etwa kann sie nicht genug bekommen.

Heute hat sie auch schon ca. 350 ml verputzt und es ist gerade mal 10 Uhr!

Hab einfach Angst wg. den Nieren.

LG