Aufeinmal keine, bis leichte Tritte meiner Zwillinge!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacqueline81 20.06.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

ich mache mir schon wieder einen Kopf. Denn seit einigen Tagen spüre ich meine Zwillis garnicht mehr und wenn überhaupt total leicht. Ich war so glücklich sie überhaupt schon so deutlich spüren zu dürfen und das schon seit eniger Zeit. Habe eine VW Plazenta bei beiden und meine Tochter hatte damals eine Muskelschwäche und Koordinationsstörung (was wohl auch schon in der ss war) das ich sie sehr spät spürte (trotz HW Plazenta) und immer nur ganz leicht. Daher achte ich vielleicht noch mehr als andere auf irgendwelche Bewegungen weil ich einfach Angst habe das es wieder passiert. Was jetzt mit Zwillingen eine mitlerere Katastrophe wäre. Mit meiner Tochter musste ich 3mal tägl. turnen und das jetzt mal 2 und meiner großen noch. Oh Gott, schaffen würde ich es auch für die Süßen, aber dennnoch.

Bitte beruhigt mich etwas! Geht es den beiden noch gut? Haben sie vielleicht jetzt schon in der fast 23. ssw kaum noch Platz, oder gibt es Lagen wo man es kaum spürt? Ein Mädchen hatte sich vor gut 2-3 Wochen in SL gedreht und ich konnte die Tritte im Oberbauch deutlich spüren. Die 2. liegt Quer, daher habe ich sie eh nur immer ganz leicht gespürt.#zitter

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Twin Girls 22. SSW

Beitrag von roterapfel 20.06.10 - 20:44 Uhr

Vielleicht haben sie sich etwas anders hingelegt und du nimmst die tritte jetzt weniger wahr? Wenn du angst hast, fahre doch morgen früh mal eben zu deinem FA. Aber es ist sicherlich alles in Ordnung. Ich habe schon oft gelesen das es auch mal ,,ruhigere" Zeiten bei den zwergen gibt.
#liebdrueck

Beitrag von wind-prinzessin 20.06.10 - 20:44 Uhr

In der 22. SSW hab ich meinen Krümel angefangen zu merken. Da hab ich noch nicht täglich was gespürt. Hab ihn auch zwischendurch mal 2 Tage nicht gemerkt. Vermutlich hat er sich dann nur gemeldet, wenn ich geschlafen hab (macht er gern, mein Freund merkt ihn fast jede Nacht. Entweder attackiert der kleine Muckel Papas Hand oder tritt dem Papa in den Po #rofl) Habe dann versucht, die Ruhe zu bewahren. Habs dann meiner Mutter erzählt und die war direkt in Panik und meinte, ich solle zum FA gehen. Kurz drauf hat der Zwerg sich wieder gemeldet. Seitdem eher weniger als vorher, aber 1-2 Mal am Tag spüre ich ihn. Ich gönn ihm auch seinen Wachstum, der soll dem FA beim nächsten Termin ruhig zeigen, dass er keine Woche nachhängt #verliebt

Beitrag von crazydolphin 20.06.10 - 20:45 Uhr

ich denk es ist alles in ordnung. manche spüren ihre babys n der 22. woche noch gar nicht!
wenn du zu unsicher bist geh morge zum fa #liebdrueck

lg jessi und #baby 5 monate

Beitrag von tapsitapsi 20.06.10 - 20:55 Uhr

Hey,

ich denke, dass sie (auch wenn sie zu zweit sind!) noch so viel Platz haben und sich so hinlegen können, dass du ihre Bewegungen nicht allzu doll spürst.

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Mäuse im Bauch bei Wachstumsschüben auch eher ruhiger sind als sonst.

Charlotte (geb. mit 56 cm und 4025g) hatte bis zum letzten Tag so viel Platz um meinen Bauch hin und her zu schieben. (So viel zum Thema Platz und kaum noch Bewegung!)

Ansonsten kann ich mich eher anschließen: Geh morgen zum Arzt oder zu deiner Hebi und lass es abklären.

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & Florian inside (31+0)

Beitrag von landaba 20.06.10 - 21:39 Uhr

Bei meinen Zwillis war dasbis zum schluss so paar tage richtig terror im bauch und dann wieder ein paar tage null das ha mich verrückt gemacht#liebdrueck