Einjährige, die nicht sitzen können und ab wann selbst Löffel zum Mund

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hej-da 20.06.10 - 21:22 Uhr

Hallo!

Hat noch jemand einen Einjährigen, der noch nicht sitzt? Mein Wurm kann krabbeln und läuft am Tisch/ Sofa etc entlang, kann aber noch nicht sitzen.....gehts jemandem genauso?
Und sagt mal, ab wann habt ihr eure Kinder selbst essen lassen?

LG
hej-da

Beitrag von sanni582 20.06.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

meine Mädels haben mit 1 jahr schon gesessen und wir haben sie seit ca dem 15 Monat alleine essen lassen. Es wird von mal zu mal besser und es liegt nicht mehr all zu viel auf dem Boden. Ihren Joghurt essen sie jetzt schon prima alleine und das Mittagessen auch.

Beide sind jetzt 17 Monate alt.

Liebe Grüße
Sanni

Beitrag von julste 20.06.10 - 21:41 Uhr

Hallo,meine Luise ist 14 Monate alt,sitzen kann sie prima-aber das Essen ist ne ziemliche Schweinerei!
Mit dem Löffel will sie auch alleine-das geht so(ich füttere nebenher mit nem 2. Löffel),aber wehe sie sieht was anderes Tolles zum in den Mund schieben-da macht sie einfach alles wieder raus um Platz zu machen für das Nächste.....!
Die lernen das schon-geht schneller als man denkt.
Mach Dir keinen Kopf wegen dem Sitzen-auch das kommt(schnell) von ganz alleine.
LG,Julie

Beitrag von hej-da 20.06.10 - 21:54 Uhr

Danke für eure Antworten!

Eigentlich mache ich mir wegen dem Sitzen keine großen Sorgen, allerdings kann ich ihn langsam auch nicht mehr konsequent nicht-hinsetzen#schein
Natürlich sitzt er ab und zu im Hochstuhl, ständig auf dem Arm, aber auch im KiWa will er gucken!

Und mit dem Löffel gezielt zum Mund frage ich nur, weil er heute abend mal so richtig "rumsauen" durfte!
Es gab rotes Hack- Risotto und er durfte alleine essen#rofl
Dementsprechend sahen er, wir, Hochstuhl und Küche hinterher auch aus. Aber Spaß hatten wir alle!!!!#mampf

Beitrag von a79 20.06.10 - 22:51 Uhr

Mit der ersten Frage kann ich leider nicht helfen - meine beiden konnten immer erst krabbeln und dicht dahinter dann sitzen...und mit dem Essen - das ist echt von Kind zu Kind verschieden.
Mein Großer fing so mit 16-18 Monaten an, allein zu essen, denn er hatte vorher kein Interesse daran aber mein Kleiner wollte schon mit 12 Monaten lieber selbst die Gabel halten. Jetzt ist er 15 Monate alt und isst weitestgehend allein. Überwiegend mit der Gabel und den Fingern, wenn die Gabel zu lange dauert ;-)

LG

Andrea mit ihren beiden Jungs

Beitrag von widowwadman 20.06.10 - 23:13 Uhr

Wir haben Mills von Anfang an alleine essen lassen, erst mit den Fingern, aber mit Besteck geht's so seit nem halben Jahr ziemlich ordentlich.

Beitrag von maylu28 21.06.10 - 08:55 Uhr

Hallo, ich hab auch so lange gewartet mit den Sitzen, er konnte ich schon überall hochziehen und super krabbeln, aber von alleine hat er sich nicht hingesetzt. Ich hab zum Füttern einen Wippe benutzt, und die Rückenlehne leicht hochgestellt, vielleicht kann Du das dann an den Couchtisch stellen, dann könnte er/sie alleine essen probieren. Meiner war zu faul und hat erst später Interesse daran gefunden selber zu essen.

LG Maylu

Beitrag von fbl772 21.06.10 - 11:08 Uhr

Sich selbst hingesetzt hat sich unser Dicker (jetzt 2 Jahre) mit einem Jahr auch nicht. Er ist auch nicht gekrabbelt sondern wollte gleich laufen. Erst als er laufen konnte, bekam er die Bewegung in den Sitz und zum selbst aufstehen hin (so mit 14 Monaten würde ich sagen). Nichtsdestotrotz hat er so ab 11 Monaten zum Essen sehr wohl im Hochstuhl gesessen (eben nur zum Essen).

Ich habe ziemlich früh angefangen, dass er selbst im Essen rumrühren durfte (so mit 9 Monaten würde ich sagen). Da er schon früh in die Krippe kam, mit 5 Monaten, wurde er zum selbst essen auch früh gefördert. So mit 12 Monaten konnte er das mit den Fingern ganz alleine und mit dem Löffel auch altersentsprechend sehr gut, dieser war natürlich grundsätzlich immer viel zu voll und es hat der gesamte Körper, Tisch und Stuhl mitgegessen ...

LG
B

PS: es wird aber wohl noch weitere 16 Jahre dauern, bis er Tomatensoße ohne größere Unfälle kleckerfrei essen kann :-)