Pilatis und Badminton vor und nach der IUI ein Problem?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bofohexe 20.06.10 - 22:51 Uhr

Hallo Mädls

Ich bin grad am abnehmen...... mache regelmässig Pilatis, Aquagym und spiele Badminton
"schadet" das der IUI bzw der Einnistung oder am Anfang einer SS

ich möchte mich gern weiter sportlich betätigen aber möchte halt auch nichts riskieren......

DANKE für eure Antworten
lg Heike

Beitrag von krtecek 21.06.10 - 00:49 Uhr

wenn du sex hättest, hättest du auch so gefragt...das ist doch egal...

Es ist nichts wichtigeres als eine gute ausgangskondition für die SS..
Pilates gibt dir gte Bachmuskeln, die du dann etwa ab der 16,SSW nicht mehr trainieren kannst, weil es eben nicht geht..

Badminton ist blöd, weil man dabei srpingt und ruckartgie Bewegungen macht...trotzdem toll für die Kondition..

Solche sorgen würde ich mich aber erst machen, wenn ich tatsächlich schwanger bin...JETZT ?!?!? ist der aufbau einer wirklich guten Kondtion wichtig, glaube mir..

Ich hatte vor meiner IUI jeden Tag Sport getrieben, dann war IUI, dann plötzlich schwanger undd dann lag ich nr bis zur vorzeitigen Entbindung...wie man da gesundheitlich rauskommt, kannst du dir vorstellen..

Du kannst nie wissen, wie deine SS verlöuft, deswegen weniger Sorgen jetzt aber mehr danach!

LG Krtecek

Beitrag von bobbel77 21.06.10 - 06:49 Uhr

Hey,

du kannst Sport ganz ohne Bedenken machen!

Ich habe ja auch IUIs hinter mir und mein Arzt, der eher vorsichtig ist, sagte, ich solle mir um sowas bitte keinen Kopf machen.

Ich drück Dir die Daumen:-)

Christina

Beitrag von bofohexe 21.06.10 - 08:13 Uhr

Hallo

Danke für die Antworten und das Daumendrücken

Das Sport gut für den Körper ist weis ich auch, aber ich bin halt schon 41 steh kurz vor meiner 1. IUI und hab schon einiges hinter mir, deshalb bin ich evtl übervorsichtig. Aber das wird schon

lg Heike

Beitrag von juliet76 21.06.10 - 12:11 Uhr

Hi,

du kannst Aqua-Gymnastik, Pilates, Yoga, leichtes Joggen, Fahrrad Fahren, Schwimmen, Tanzen ohne Bedenken machen.

Aber Seil hüpfen, Kampftraining, Leichtathtletik würde ich nach IUI oder Eisprung nicht riskieren, da die Beeinspruchnung zu stark ist.

Aber gute Durchblutung der Beckenregion ist sogar förderlich für eine Einnistung. Außerdem ist das Abnehmen vor der SS sehr nützlich. 1. für eine guten Hormonhaushalt. 2. dein Wohlbefinden und Gewicht. Da du sowieso in der SS zunimmst ist es besser vorher den Übergewicht abzubauen.

LG