Binden ohne Folie??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sun-schnecke 20.06.10 - 22:58 Uhr

Da ich normalerweise eher OBs als Binden benutze habe ich keine Erfahrungen was die Sorten angeht. Am Anfang nach dem ich aus dem Krankenhaus nach Hause kam, habe ich die Camelia Nacht Binden benutzt, die waren auch super, haben keine Folie drunter. so nun ist der Wochenfluss weniger geworden, aber noch zu viel für ganz dünne Slipeinlagen. Hatte dann die Super gekauft, aber bei denen ist Folie drunter und ich habe schon das Gefühl mit den Dingern mehr zu schwitzen, also irgendwie finde ich die unangenehm. Daher nun meine Frage, welche Binden gibt es ohne Folie?

Hoffe ihr könnt mir helfen, lg sun-schnecke mit Merle 2J. und Svenja 11 Tage

Beitrag von semra1977 20.06.10 - 23:55 Uhr

Auf keinen Fall Binden mit Folie/Plastik benutzen, das stinkt und ist eher ungünstig/unhygienisch... Am besten kauf dir die billigen Binden von der
Marke Jessa, die gibt bei DM-Drogeriemarkt, die haben keine Plastikschicht. Das empfahl auch meine Hebi ;-)


LG,
Semy

Beitrag von 19jasmin80 21.06.10 - 08:37 Uhr

Ich hab mir nach den Camelia die Binden von Jessa geholt. Schau mal genau, bei irgendeiner Größe von Jessa steht dabei dass sie ohne Folie sind. #pro