Was ist nur los?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tine28 21.06.10 - 07:30 Uhr

Guten Morgen, brauche dringend Hilfe!

Habe ausgerechnet diesen Monat beschlossen keine Tempi mehr zu messen, um mich nicht mehr verrückt zu machen und nun laüft alles schief.
Konnte die Eisprungzeit am Schleim gut erkennen und einige Zeit später hatte ich einen rosa blutigen Schleim im Höschen, das ging fast weg und zwar so, wie Wochenfluss, erst bräunlich, dann gelb... war aber sehr, sehr wenig.
Zog sich aber eine Weile hin ging nun in eine sehr schwache Blutung über, obwohl eigentlich meine Regel sein müsste, ich brauche nur eine Slipeinlage.
Am Freitag bin ich zum Arzt, weil das ja nun schon 2 Wochen seit diesem rosa Schleim sind und definitiv ist es etwas, was ich noch nie hatte, ich hatte noch nie Zwischenblutungen.
Der Arzt hat mich nicht mal untersucht, er hat die Augen gerollt, gesagt, dass jede Frau Blutungen hat und ich soll das ignorieren. Mich macht das ganz verrrückt. Ich weiß ja gar nicht welcher Zyklustag denn nun eigantlich ist. Könnt Ihr mir helfen?
#zitter Tine

Beitrag von martina2104 21.06.10 - 07:47 Uhr

was isn das fürn arzt?????????#kratz


such dir mal nen neuen!! wenigstens nen test hätte der machen können.

lg martina

Beitrag von muffin79 21.06.10 - 07:52 Uhr


Ich würde auch den Doc wechseln.
Der spinnt wohl.
Alles Liebe

Muffin