mal ne "doofe" frage...bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lisa2202 21.06.10 - 08:18 Uhr

hallo ihr lieben

könnt ihr mir vllt sagen wann unter der geburt die fruchtblase raus kommt ??

kommt die blase mit der plazenta zusammen raus oder wie ist das ??

ich habe schon meine mutter gefragt aber die wusste das auch nicht obwol sie schon 3 Kinder spontan entbunden hat...#kratz


LG Lisa & bauchprinz Luca (35.ssw)#verliebt

Beitrag von maylu28 21.06.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

also entweder platzt die Fruchtblase bevor Du Wehen hast oder dann bei der Geburt, oder sie wird während der Geburt aufgestochen oder sie platzt erst wenn das Köpfchen durch die Scheide ist, dann nennt man das GLückshäubchen.
Ich denke die Haut der Fruchtblase ist mit der Plazenta verbunden und die Reste kommen dann mit ihr raus....

LG Maylu

Beitrag von kolla27 21.06.10 - 08:44 Uhr

Hallo,

Während der Wehen platzt die Fruchtblase und einige Zeit danach wird das Baby geboren. Die Fruchtblase ist mit der Plazenta verbunden und wird mit ihr abgestoßen. Man sieht sie kaum weil sie mit der Plazenta und dem Blut verklebt ist.

Grüße Kolla

Beitrag von jessi273 21.06.10 - 13:12 Uhr

hey,

das kann ich aber nicht bestätigen, meine hebamme zeigte mir ganz genau, die stelle, an der die fb entlang aufgerissen war. man konnte sie deutlich von plazenta (tiefrot/braun) und der nabelschnur (milchig/blau) unterscheiden. verklebt war da auch nix#schein ist ja nicht getrocknet:-)#

*lg*

Beitrag von miss-irmi 21.06.10 - 21:04 Uhr

Hallo Lisa2202

wie die anderen Mädels schon geschrieben haben ist die Fruchtblase mit der Plazente verbunden.
Die Plazente also Mutterkuchen sollte bis 1std nach der Geburt auch raaus kommen.
Entweder passiert das durch erneutes Pressen oder diese wird normal an der Nabelschnur herraus gezogen/gelöst.
Danach wird diese durch die Hebamme kontrolliert ob sie sich vollständig gelöst hat.
Wenn diese jedoch nicht vollständig heraus gekommen ist, bekommt man noch eine Ausscharbung. Das heisst, die Reste die in der Gebärmutter geblieben sind werden unter Narkose heraus gescharbt.

Liebe Grüße
miss-irmi