An alle Mädels mit Endo & PCO

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von peanutbutter 21.06.10 - 08:40 Uhr

Hallo,

habe wie gesagt Endo und PCO...aber wohl bei beidem nicht die ausgeprägtesten Fälle. Habe einen regelmäßigen ES.

Hier bei Beitrag vom Freitag nach unserem 2. Termin in der KiWu:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2683570

Bin nun total verwirrt. Kommt für uns nur eine künstliche Befruchtung in Frage???? Hatte eigentlich gehofft, daß ich erstmal was nehme, damit die Eibläschen besser reifen und wir dann GV nach Plan machen. Fühlen uns noch nicht bereits für weitere Schritte.


Peanut

Beitrag von kalle80 21.06.10 - 08:54 Uhr

habe "nur" pco und keine endo (hoffentlich!?). ich denke aber die antwort ist ganz einfach: die letzte entscheidung bleibt IMMER beim patienten, also beim KIWU-Paar. der arzt kann dir keine ivf oder icsi aufzwingen. wenn ihr geduldig seid und erstmal mit GV nach plan versuchen wollt, dann "dürft" ihr das auch.
der arzt kann nur eine empfehlung abgeben. und ärzte sind meist ungeduldiger als die patienten hab ich manchmal den eindruck. die chancen sind bei GV nach plan natürlich wesentlich geringer als bei IVF und ICSI.
wünsch dir viel glück...und lasst euch nicht unterkriegen...

Beitrag von nigna 21.06.10 - 10:09 Uhr

Hallo,

ich hab auch nur PCO und ich gehöre zu den untergewichtigen PCOlern. Das PCO hat nicht grundsätzlich seine Basis im Gewicht. Das kann man aber durch eine einfache Blutabnahme feststellen.

Es gibt drei "Herde" von zu hohen männlichen Hormonen, aus denen das PCO resultieren kann. Nur einer davon hat was mit deinem Gewicht zu tun. Man sollte also vor dieser ganzen Geschichte mal feststellen, woher dein PCO kommen könnte. #pro

Generell kann man Stimu und GV nach Plan ausprobieren. Vor allem, wenn noch Untersuchungen laufen. Dann muss man nicht so lange warten bis was passiert. Ob das dann erfolgreich sein wird, ist eine andere Sache, aber dazu braucht man doch erstmal einen Überblick über dein "Krankheitsbild". #gruebel

Gibt es in eurer Nähe noch eine andere KiWu? Dann würde ich nicht lang fackeln und gleich wechseln. Wenn nicht, dann bestehe demnächst auf Termine bei dem ersten Doc. #pro

Viel Erfolg! #klee
#blume LG nigna

Beitrag von 111kerstin123 21.06.10 - 10:31 Uhr

normalerweise kommt eine künstl.befruchung in frage wenn das sg deines mannes sehr schlecht ist.hm also ich habe auch pcos aber sehr ausgeprägt und leichte endo,wurde operativ entfernt.wir beginn mit stimmu spritzen und mit 3 iuis und dann schauen......