Wer ist mit dabei?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenpa 21.06.10 - 08:44 Uhr

Guten Morgen!

Wer fiebert mit mir mit und hat lust ein bisschen zu #bla?

Ich bin 26 Jahre alt und hoffe (so wie alle hier :-)) das es diesmal gekalppt hat.
ÜZ-hab aufgehört zu zählen.

Hier meine Kurve (was meint ihr dazu):

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/915545/521575

Freu mich auf eure antworten!

LG
Jenpa

Beitrag von 3maeuse050607 21.06.10 - 08:50 Uhr

Guten Morgen!


Ja ich mache gerne mit beim #bla.

Ich bin 25 Jahre und hoffe es auch,habe irgendwie angst das es nicht geklappt hat bin zwar erst im 3 ÜZ aber es geht trozdem schon an die Nieren wenn jeden Monat negativ ist.
Vllt hat ja auch jemand erfahrung mit der Kupferspirale gehabt und kann mir sagen wie lange es nach der Entfernug gedauert hat.Habe mir meine am 1.4. ziehen lassen und seit dem am üben.

Deine Kurve sieht bis jetzt gut aus wenn die Tempi schön oben bleibt kann es ja sein.
Was hälst Du von meiner Kurve?
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/912324/518619

LG

Beitrag von jenpa 21.06.10 - 08:58 Uhr

Deine Kurve sieht auch gut aus! und soooo viele bienchen ;-), da muss ja was gehen!!

Mit Spirale hab ich gar keine erfahrung. Hab nie verhütet und es dauert trotzdem schon sehr lange!

Beitrag von 3maeuse050607 21.06.10 - 09:11 Uhr

Wollen wir mal hoffen das eins der Bienchen auch was gebracht hat :-) aber irgendwie habe ich so ein komisches Gefühl (weiß nicht ob Du das kennst).Normalerweise bekomme ich immer erst Brustspannen oder schmerzen 5-6 Tage vor der Mens,jetzt aber habe ich es schon seit gestern.
Bei meiner Tochter damals habe ich schon 2 Tage nach ES gesagt das ich Schwanger bin,hatte ich irgendwie gespürt.Naja aber man kann eh nur spekulieren ob ja oder nein und am Ende weiß man es.
Drücke Euch allen ganz feste die Daumen das Ihr bald zu Eurem großen wunsch kommt und hoffe auch für mich das ich es auch irgendwann schaffe.
Sry aber bekomme gerade irgendwie meine Depri-Phase und entschuldige mich für so nen Mist den ich schreibe hier.Musste es mal los werden.

LG

Beitrag von jenpa 21.06.10 - 09:35 Uhr

Macht ja nix, kenn ich nur zu gut.

Nach meiner einbildung nach wär ich schon zum 5 mal ss!#klatsch

Habe diesen monat erst zu messen begonnen, weil ich mal den es prüfen wollt. Weiß ja schon nimma was ich denken soll.
Bin vorgestern in der nacht munter geworden und musste schokolade essen, hab sogar davon geträumt. (ur komisch das hatte ich das letzte mal in der Pubertät) Naja, so gehts mir halt. Bin ein bissi #augen in letzter zeit.
So, das musste ich mal los werden, sorry!;-)

Beitrag von lanni2010 21.06.10 - 08:52 Uhr

Erst einmal ein liebes #winke und Willkommen hier im Forum.

Ich bin quasi auch noch ein Frischling, aber auch schon seit 1,5 Jahren am Baby basteln. Hab jetzt angefangen ein ZB zu erstellen, weil ich glaube das mir mein Körper jeden Monat ein ES-Streich spielt.
Mal schauen, eigentlich sollte mein ES jetzt Do. sein, mal gucken ob ich eines besseren belehrt werde.
Also bin ich noch nicht ganz so weit wie Du mit hibbeln ;-) Drücke Dir aber alle Daumen, dass es geklappt hat. Die Bienchen sitzen ja super bei Dir.
Auf das wir uns hier öfter lesen... lieben Gruß #herzlich

Beitrag von jenpa 21.06.10 - 09:08 Uhr

Einen wunderschönen Guten Morgen!#winke

Hab auch erst diesen Monat angefangen zu messen. Denke auch das mir mein ES immer streiche spielt!

Hast du vorher verhütet?

Lg

Beitrag von lanni2010 21.06.10 - 09:28 Uhr

Ne, ich hab vorher nicht verhütet, weil mein Mann vorher eine Vorhautverengung hatte und somit der Sex eh nicht so einfach für ihn war. Dann hat er sich aber operieren lassen und seitdem sind wir fleißig am Bienchen setzen.
Heute habe ich einen Termin beim FA, weil er auch meinte das 18 Monate Familienplanung lange genug sind und er jetzt mal schauen will, ob die Eierstöcke auch das tun, was sie sollen.
Habe heute Morgen bei mir einen ziemlichen Temp.-Abfall fetsgestellt, was, wie ich eben gelesen habe, auf meine unmittelbaren Eisprung hindeutet.
Wenn das wirklich stimmt, dann ist mein Eisprung tatsächlich viel früher dran, als ich immer gedacht habe. Was widerum erklärt, warum wir immernoch zu zweit sind ;-)
Hat denn Dein Eisprung dann stattgefunden, wie Du immer gedacht hattest?

Beitrag von jenpa 21.06.10 - 09:44 Uhr

Habe mir einen Eisprungkalender erstellt und nach dem geübt. War immer ziemlich genau. (denk ich halt,weil ich die mens immer nach plan hatte, und hab immer ein ziehen beim es )Totzdem nix!

Also mit messen ergab sich der es am 15.06. (auch lt. Eisprungkalender) ich denke aber (weil ich wieder ziehen hatte) das er am 16. oder 17. stattgefunden hat.

So mal schaun obs diesmal gefunkt hat.
Hoffentlich!!!

Beitrag von lanni2010 21.06.10 - 09:55 Uhr

Ok, das hört sich wirklich ziemlich genau an.
Ändern können wir ja eh nix dran und beeinflussen schonmal gar nicht :-(
Also üben wir fleißig weiter und wenn wir ehrlich sind, dann bringt es ja auch Spaß ;-)