Was macht Ihr so alles, wie bereitet Ihr Euch vor??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pipsi01 21.06.10 - 09:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin jetzt fast in der 31 SSW und langsam beginnt die Angst vor der Geburt. Ich bin ja zum 2. Mal Schwanger und das 1. Mal war nicht so schön. Hab jetzt natürlich ein wenig Respekt vor der ganze Sache. #zitter

Wie bereitet Ihr Euch denn vor?? Macht Ihr Akupunktur?? Meine Bekannte meinte Sie hat Sitzbäder mit Olivenöl gemacht, damit der Scheidenbereich weicher wurde, bringt das wirklich was?? Ab wann sollte man damit beginnen?? Bin ja damals leider gerissen und geschnitten worden und würd das diesmal gern vermeiden.#augen

Ich bin gespannt auf Eure Tipps und dank Euch schon mal

wünsch Euch noch eine schöne Restzeit#danke

LG

pipsi01

Beitrag von sahneprinz2006 21.06.10 - 09:11 Uhr

ich hatte bei der 1. schwangerschaft auch Akkupunktur und werde es wieder machen, denn ich bin der Meinung dass es mir sehr geholfen hat
kann auch einbildung sein, aber dadurch ging die geburt schneller vermute ich
und mach dir keinen kopf , auch wenn die erst geburt nicht so schön war!
das wird schon
lg dani

Beitrag von redrose2282 21.06.10 - 09:13 Uhr

huhu

also ich werde diesmal versuchen in die 40ssw zu kommen, auch wenns danach wieder mal nicht aussieht. aber mit meiner hebi habe ich schon über akkupunktur gesprochen, die ich dann auch ab der 36ssw bekommen werde.

aber sonst bereite ich mich nicht großartig auf die geburt vor. bin so gelassen, wie bei der ersten geburt auch schon und freue mich echt schon riesig auf den tag, an dem es soweit ist. angst vor den schmerzen und all dem habe ich überhaupt nicht. hatte ich aber damals schon nicht gehabt.

was gegen nen dammriss helfen soll (laut hebi) ist ihn zu massieren. aber ich weiß nicht, ob ich das wirklich ausprobieren möchte.
aber viell probiere ich mal den himbi tee, worauf alle so schwören.

lg red

Beitrag von gingerw 21.06.10 - 09:22 Uhr

Hallo!!!!!

Ich bin jetzt zum dritten Mal #schwanger und ich lass das auf mich zukommen.

Ich mache keinen Vorbereitungskurs und sonst auch nix.

LG Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und Jule 31. SSW.

Beitrag von lolia1 21.06.10 - 10:07 Uhr

Hallo,

ich bin mit unserem 4. Kind #schwanger.

Außer Himbi-Tee trinken tue ich gar nichts, hab auch gar keine Zeit dafür.

Wenn es soweit ist werd ich es merken, das es nicht ohne Schmerzen geht weiß ich, also was solls. Es kommt eh immer anders als man denkt.

Übrigens war meine erste Entbindung auch nicht toll, dafür aber die 2. um so schöner.

LG Petra +#ei 36+5