Mehrfachmamis: Wie oft&wie macht Ihr die Hände von Euren Babys sauber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoholic 21.06.10 - 09:19 Uhr

Hi,

vor allem Mehrfachmamis,Frage steht ja schon oben...

Die Geschwister fassen die Säuglinge ja schon öfters mal mit ungewaschenen Händen an-mir bleibt da ab und zu nur mal ein Feuchttuch,wenn überhaupt.
Und die Kleine hat schon öfters "Klebhändchen".

Wascht Ihr die Händchen,außer beim Baden?
Womit und wie oft?

Danke und lg,Schoko

Beitrag von jeanie25 21.06.10 - 09:24 Uhr

Also auch Einzelkinder haben Klebehändchen ;-)

Wir gehen dann ins Bad, Händchen untern Wasserhan und gut ist.

Beitrag von pizza-hawaii 21.06.10 - 11:27 Uhr

Die können aber keine kleinen Geschwister anfassen, darum geht es hier wohl, wenn ich es richtig verstanden habe #schein

Beitrag von maylu28 21.06.10 - 09:25 Uhr

Hallo,

ich bin da nicht so heikel, denn ich denke Keime sind wichtig für die Abwehr, klar sollte man sich regelmässig die Händewaschen, vorallem wenn die Großen von draußen kommen oder nach dem Essen voll mit Essen sind, aber sonst denke ich für meinen Fall, dass es übertrieben ist, ständig Hände zu waschen, meine Hebamme hat auch gemeint, man soll es nicht übertreiben.

Ich hab Babyhände immer mit Waschlappen gewaschen und mein Großer wäscht mit meiner Hilfe am Waschbecken mit Hocker.

LG Maylu

Beitrag von windelrocker 21.06.10 - 09:26 Uhr

nö wir machen das nicht

hände werden nur beim baden gewaschen (von der kleinen elfe). die große wäscht sich die hände nach dem WC, nach dem hund streicheln und vor dem essen.

ja und logischerweise wenns sehr dreckig vom spielen draussen sind #rofl

aber wenn mans net sieht dann wird auch net gewaschen.

waschen nur mit wasser. müssen mit seife aufpassen.

lg, carina

Beitrag von yozevin 21.06.10 - 09:41 Uhr

huhu

sehe es zwar auch nicht so eng mit dem hände anfassen, aber wenn pummelchen wirklich dreckige händchen hat, geh ich entweder ins bad, hände unter fließend wasser und hinterher abtrocknen oder ich nehme einen nassen waschlappen.... der liegt meist für den dicken sowieso im wohnzimmer!

wenn wir unterwegs sind, reicht ein feuttuch!

allerdings wasche ich eher dem dicken die hände, weil es bei ihm einfach nötiger ist als bei der kleinen pummelfee!

LG

Beitrag von aida22 21.06.10 - 09:43 Uhr

Hallo!

also über was sich manche Mamis Gedanken machen ;-)
Ich wische die Händchen Felix jeden Morgen beim Umziehen und Wickeln mit einem feuchten Waschlappen ab und das wars #hicks
Außer er hat merklich klebrige Hände oder sonst irgendeinen sichtbaren Schmutz daran.
Klar, seine große Schwester (5 Jahre) bringt jede Menge Dreck mit nach Hause und fasst Felix natürlich auch mal mit Schmutzpfoten an, aber was solls. Gehört dazu und ein wenig Dreck hat noch keinem geschadet!

lg
aida