sohn (5.) verliert schnell die Geduld...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanimaus 21.06.10 - 09:38 Uhr

Ach ich weis nicht mehr was ich mit ihm machen soll.

Unser Großer (fast 5.) verliert immer sehr schnell die Geduld. Meist bei unterschiedlichen Sachen, sei es beim spielen mit Lego, etwas passt nicht bzw funktioniert nicht wie er gern möchte: er fängt an zu schreien und meist danach an zu heulen.

Weiter gehts beim Anziehen, der Reißverschluss geht nicht zu, dasselbe Spiel. Nur bin ich dann meist zur Stelle wenn ich merke es ist gleich wieder soweit. Dan mach ich ihm diesen zu.

Es gibt so viele verschiedene Sachen. Ich versuch es dann im ruhigen zu klären, das er z. B. so lange selbst mal probieren soll, bis es funktioniert (probieren geht über studieren, sozusagen...)

Aber so langsam nervt er mich mit seiner Art. Da könnt ich mmanchmal echt ausflippen...

Kennt ihr das ? Was soll ich nur tun?

LG verzweifelte Mama.

Beitrag von jayda2009 21.06.10 - 10:44 Uhr

hi

unser großer ist genauso. er wird im august fünf. teilweise kann er stundenlang lego bauen,aber wehe irgendwa geht nicht so wie er will, dann wird gebrüllt, nach mama geschrien etc.

ich versuche dann im ruhigen ton mit ihm zu reden und sage ihm, dass er mich gerne fragen kann, ob ich ihm helfe, aber nicht in so einem ton, d.h. nicht schreien, brüllen, heulen usw.

ich denke, die kleinen müssen halt erst lernen, ihre gefühle teilweise etwas zu kontrolliere und sicherlich ist es auch charaktersache. unser großer ist sowieso schnell aufbrausend, kann sich teilweisewie gesagt aber auch stundenlang konzentrieren usw.

also einen tipp kann ich dir nicht geben, aber das legt sich sicher...irgendwann ;-)

lg jayda