Fehlgeburt - wie weiter?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sternchen.2010 21.06.10 - 11:32 Uhr

Hallo zusammen

Ich hatte im Dezember 2009 in der 12. SSW eine Missed Abortion und im Mai 2010 eine frühe Fehlgeburt in der 4./5. SSW ohne AS und habe meine Tage noch nicht gekriegt #kratz

Wie lange hat das bei Euch gedauert bis Ihr Eure Tage gekriegt habt?

Ich fühle mich so ziemlich verloren und weiss nicht was ich denken soll. Eigentlich kann man ja jeden Monat davon ausgehen, dass man wieder schwanger sein könnte... Das ist echt zum verzweifeln #gruebel

Liebe Grüsse
Sternchen.2010

Beitrag von lemasa 21.06.10 - 11:41 Uhr

Ich zünde eine Kerze für deine 2 Mäuse an #kerze
Ich habe meine Tage relativ pünktlich bekommen. Meisst so um den 28. - 30. Tag herum.

Vielleicht verzögert sich nun erstmal das ganze bei dir weil dein Körper sich erstmal umstellen muss.

Beitrag von erongo-simba 21.06.10 - 13:01 Uhr

Hallo!

Lass dich mal #liebdrueck!

Warst du mal beim Fa gewesen um deine Hormone usw. zu checken, oder zu schauen, inwiefern sich was mit der Gebärmutter und den Eierstöcken tut!?!

Ich würde es einfach mal abklären lassen.

Ich war am Samstag zur AS. Hab aber heute einen Gesprächstermin wieder in der Kiwu gemacht, einfach, weil ich mich dort sehr gut aufgehoben fühle und daß ich dort eine bessere überwachung als bei meinem FA bekomme. Ist zwar erst am 20.07. das Gespräch, aber so hat man auch wieder etwas Zeit zum durchatmen.

GLG #winke

Beitrag von sternchen.2010 21.06.10 - 22:32 Uhr

Hallo!

Ja ich war beim FA und es ist alles in ordnung. HCG ist wieder bei null. Ich habe auch folsäure genommen und da der abgang so früh war, war es nicht so schlimm wie beim letzten mal.

Hoffe es klappt beim nächsten mal ansonsten begrabe ich meinen wunsch schwanger zu werden. Könnte das nicht nochmal durchmachen...

Wünsch dir alles gute und viel glück!!!

Glg

Beitrag von sephi 21.06.10 - 14:07 Uhr

hallo!
bei mir hat es immer 4 oder 5 wochen gedauert, bis ich meine tage wieder bekommen habe. einmal bin ich aber gleich wieder schwanger geworden, das ist also durchaus möglich.
es ist aber auch ganz normal, wenn es nach einer fg mal länger dauert bis sich der zyklus wieder einspielt und man die tage kriegt.
viel glück,
sephi

Beitrag von sternchen.2010 21.06.10 - 22:35 Uhr

Allo sephi

danke für deine antwort. Hat es bei dir schon einmal geklappt? Könnte etwas aufmunterung gut gebrauchen... :-)

glg

Beitrag von topcat 21.06.10 - 15:34 Uhr

Hi,
hatte Ende Mai auch eine FG, ohne Ausschabung und habe - da keine Periode gekommen ist - einen Schwangerschaftstest gemacht: positiv.
Jetzt bin ich natürlich verwirrt.

Beitrag von sternchen.2010 21.06.10 - 22:36 Uhr

Geniess es und viel glück #liebdrueck

Beitrag von sternchen.2010 21.06.10 - 16:53 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Schon komisch, hab heute Mittag nun doch noch meine Tage gekriegt und bin nun ziemlich erleichtert :-)

Es ist nicht einfach... Man denkt sich in dieser Situation alle möglichen Dinge und irgendwie hört man völlig auf klar zu denken!

Ich habe wenig Probleme zu akzeptieren, dass die Natur über Leben und Tod entscheidet und akzeptiere, dass mein Sternchen nicht lebensfähig wäre. Die Angst ist jedoch immer da und die Ungewissheit, ob wir auch irgendwann einmal ein kleines Wunder in den Händen halten werden...

Man fühlt sich so nutzlos und vorallem hilfslos. Ich drücke euch allen die Daumen und wünsche euch viel Kraft in diesen nicht ganz einfachen Momenten...