Ich kann mich gar nicht freuen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyzeit 21.06.10 - 11:40 Uhr

Ich bin jetzt in der 8 SSW und mir ist nur schlecht ich kann nicht schlafen, kann es noch nicht mal ertragen wenn mein Mann mich küsst oder umarmen möchte, ganz schlimm ist es wenn er meinen Bauch streicheln möchte. Er tut mir so leid, aber ich kann wirklich nichts dafür. Ich will nicht mehr dieses Unwohlsein haben. Für mich ist es ganz schlimm. Gegen die Übelkeit nehme ich Schüssler Salze, das hilft ja auch. Aber wieso bin ich nur so unleidlich????!!!!!!!!! Wem ergeht es genau so??????

Und dann sind da noch diese Gedanken, ich hab mir jetzt schon echt lange ein Baby gewünscht, aber immer denke ich ist es jetzt die richtige Zeit, jetzt wo ich auch noch im Job aufsteige und mein Mann noch in der Probezeit ist. Ich könnte wirklich nur heulen.

Wie habt, oder empfindet Ihr das??????

babyzeit

Beitrag von maria2012 21.06.10 - 11:42 Uhr

Hey du,

das ist ganz normal ... lass dich mal #liebdrueck

Ein Kind bedeutet IMMER eine einschneidende Veränderung im Leben, egal ob geplant oder nicht. Auch bei geplanten Babys kommen Zweifel, war bei mir genau so. Auch diese Berührungsphobie hatte ich in der ersten Zeit, das legt sich wieder und bald wirst du dich sehnen nach Streichel- und Kuscheleinheiten.

Lass auch diese negativen Gedanken zu und rede mit deinem Partner darüber. Zweifel kommen so oder so immer wieder auf, das zeigt doch, dass du verantwortungsbewusst denkst! :-)

Beitrag von leeschen 21.06.10 - 11:45 Uhr

hallo =)

mir gings die anfangszeit auch so übel war mir wirklich richtig.. auch wenn ich mich nicht übergeben musste.. ich fühlte mich ständig schlapp, kraftlos und lustlos.. übel ist mir jetzt zwar nicht mehr aber bessa gehts mir trotzdem nicht so wirklich lustlos bin ich immer noch... schlapp fühl ich mich auch öfters immernoch.. und sonst ja.. musste anfangs auch immer mal weinen gut jetzt ist das auch manchmal noch so.. ich fühl mich ab und zu überfordert.. und denke ich schaff das nicht.. usw. bin auch leicht reizbar und so... naja =) das was in dir vorgeht machen viele durch.. das wird auch wieda bessa...

bei mir hat es sich im gegensatz zum anfang der schwangerschaft wirklich gebessert... mal sehen wies jetzt zum ende hin wird =)


kopf hoch =) lg lee + schokokeks 27ssw

Beitrag von ina175 21.06.10 - 11:47 Uhr

Fühl dich #liebdrueck

Mir geht es auch so. Bin jetzt ende 12 ssw mir ist schlecht, ich spucke seit 7. Wochen und ich kann einfach nicht mehr mein Leben leben. Muß immer aufpassen was ich esse. Kann meinen Mann auch nicht riechen, bin reizbarer einfach nur zum 'an die Wand klatschen'. Die VU und die ganzen Ultraschalls bereiten mir Übelkeiten. Kann kaum was über Babys lesen usw.

Aus erster ss weiß ich, es wird besser :-)

Alles Gute

LG, Ina

Beitrag von sako227 21.06.10 - 11:49 Uhr

Kopf hoch Liebes!
Bin auch in der 8ten Woche und hab zum Teil die gleichen Problemchen... das vergeht wieder!

Beitrag von aischa33 21.06.10 - 12:04 Uhr

Hallo, ich habe das gleiche Problem, übelkeit ohne ende, erbrechn ohne ende , kann gar nicht aus dem haus, bin hyper traurig , ich hatte schon mal mit Depressionen zu kämpfen , war ein jahr medikamenten frei jetzt wieder depressiv , ich bin auch in der 8.te ssw, nach dem ersten drittel fange ich antidepressiva zu nehmen , sonst schaffe ich nix , ich habe noch einen sohn 1 jahr alt , der arme muss zu hause bleiben bis mein mann abend kommt und ihn halbe stunde draussen mit ihn , ich muss noch 4 wochen warten , antidepressiva sind nicht schlimm in der schwangerschaft , mann muss sich helfen wenn es gar net mehr geht.
BG

Beitrag von havin1984 21.06.10 - 12:12 Uhr

Ich bin in der 6. SSW und habe KEINE beschwerden.. alles ganz normal wie immer.. außer das ich manchmal bauchkrämpfe hab.. und das sich mein bauch aufbläht.. aber mehr nicht.. auch komisch oder..