Mitteilungspflicht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rona81 21.06.10 - 12:21 Uhr

Hallo ihr lieben,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich mache gerade meine Schule nach und bin Ende des Monats fertig. Natürlich suche ich Arbeit. Wie ist das, muss ich meine ss beim Vorstellen angeben? Eigentlich doch nur, wenn ich durch die Tätigkeit gefährdet wäre oder?

LG

Beitrag von semra1977 21.06.10 - 12:23 Uhr

Nein musst du nicht. Außer man kann das Bäuchlein schon sehen :-)

Klar, wenn Du als Chemikerin anfangen willst zu arbeiten, dann würde ich persönlich es schon mitteilen, aber dann bekommst du höchstwahrscheinlich den Job nicht :-(

LG

Beitrag von havin1984 21.06.10 - 12:26 Uhr

Nein musst du nicht mitteilen, wenn du es mitteilen würdest, glaub ich nicht das sie dir den Job geben werden..

Beitrag von rona81 21.06.10 - 13:50 Uhr

Lieben Dank, mir war auch so, dass ich nicht verpflichtet bin, es anzugeben und da ich recht korpulent bin, grins, kann ich es noch gut auf die figur schieben.