Fragen zur Techniker Krankenkasse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von black_megara 21.06.10 - 12:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Gibt es bei der Techniker Krankenkasse ein spezielles Schwangerschaftsprogramm? Und übernimmt die TK bestimmte Untersuchungen in der Schwangerschaft, die andere Krankenkassen nicht übernehmen?

Lieben Dank!
Jessi

Beitrag von baby-no-2 21.06.10 - 12:35 Uhr

Ja gibt es.

Hab mich da auch angemeldet, aber ob das was mit Untersuchungen zu tun, weiß ich nicht. Bekomme den order in den nächsten Tagen zugeschickt. Dann weiß ich mehr.... ;-)

LG Antje mit Celine(8), Romy(22 Mon) und #ei(13.SSW)

Beitrag von allimak 21.06.10 - 12:42 Uhr

Hallo :-)
Also wir sind auch bei der Techniker und waren letzte Woche dort um uns beraten zu lassen. Dort sagte man uns dass es eine sogen. Schwangerschafts-Mappe gibt wo alle Infos zur Schwangerschaft und zu den Leistungen der TK stehen. Diese kannst du dann bei denen anfordern, dies geht aber nur wenn du schon ein Datum für die Entbindung hast.
Also ich werde es mir auf jeden Fall zuschicken lassen. Schaden kann es ja nicht. ;-)
Mehr wüsste ich jetzt leider auch nicht #gruebel

LG
Kamilla

Beitrag von saceradivina 21.06.10 - 13:17 Uhr

Hallo bin auch bei der TK,
da gibt es ein Program "Rundum schwanger", dafür kannst Du dich anmelden. Bekommst dann einen Ordner zugeschcikt, und regelmässig Infomaterial. Am Anfang für die ersten 3. Monate und später für jeden Monat einzeln. Da sind dann Tipps, Übungen und Rezepte und sowas bei, sowie extra auch für die Mäönner eine Seite "Tagebuch eines werdenden Vaters".

Ich muss auch sagen Mutterschutzgeld war auch ziemlich easy, war letzten Mittwoch mein Attest abegeben und hatte Samstag schon die Bestättigung der Abschlagszahlung im Briefkasten. Dazu kamm auch wieder eine dicke Infomappe, zum Thema Geburt, Stillen und Elterngeld, sowie den folge Anträgen.

Auch hat man mich extra nochmal darauf hingewiesen, das es bei der 24h Ärzte Hotline auch extra Kinderärzte sitzen, sollte ich mal nicht weiter wissen.

Generell kann man nicht über den Service mekern.
Aber IGEL- Leistungen wie Blutzucker und so zahlst DU trotzdem selber und die Mehrkosten von Kompressionsstrümpfen bleiben auch bei dir hängen.

LG
SaDI

Beitrag von lolo910 21.06.10 - 14:57 Uhr

Ich bin auch bei der TKK, und habe diesen Beitrag gerade eher zufällig gelesen. Dann habe ich auf der Internetseite mal kurz geschaut und die Hotline angerufen. Die Dame dort war sehr, sehr nett und den Ordner bekomme ich nun zugeschickt #huepf

Also gaaanz lieben Dank für den Hinweis. Ist echt für alle zu empfehlen.

Beitrag von black_megara 21.06.10 - 15:03 Uhr

Danke an Euch für die schnellen Antworten! :-)